Everlasting …

Dr. Lueger machte übrigens niemals ein Hehl daraus, daß er den antisemitischen Tendenzen seiner Partei innerlich fremd gegenüberstehe. Er schob die Verantwortung für das verübte Unrecht immer anderen Faktoren zu. Als ich ihn einmal wegen der Präterierung der jüdischen Bezirksräte … Weiterlesen

Kurz von der Brotrestesuppe

Der „österreichische Streicher“ aus der christlichsozialen Partei „riet den Arbeitern, sie sollten sich stattdessen an Kraut und Kartoffeln gütlich tun, wenn das Geld für Fleisch nicht reiche“ … Der „österreichische Streicher“ aus der christlichsozialen Partei, der auch für viele Jahre … Weiterlesen

Gesinnung bei Schaft …

Kurz ist es her, daß Hans Rauscher in der Tageszeitung über die „österreichische Unabhängigkeitserklärung schrieb, und er jubelte diese „Unabhängigkeitserkärung“ ganz Karl Renner zu, den er zum Vorbild für den „Herrn Karl“ … Es ist wohl dem Opportunismus der Zeit … Weiterlesen

Generation Figl

Jetzt, da die Theater geschlossen haben müssen, soll daran erinnert werden, Österreich ein Land der Theater ist, und so wird trotz Regierungsverordnung weiter gespielt, halt woanders, zum Beispiel auf den Twitter-Brettern, wo auch dieser kleine Dialog eben erst aufgeführt wurde. … Weiterlesen

Parteipolitdenkmal

Oliver Rathkolb ist also in dieser Juli-Woche des Jahres ’20 an den Ort seiner Tafel zurückgekehrt. Seiner Tafel, die ungenügend ist. Ungenügend, weil sie nicht ebenfalls über Josef Müllner aufklärt, den Bildhauer des KL-Denkmals. Es darf, um es zu wiederholen, … Weiterlesen

Waschgang in Österreich

„Engelberg zufolge gebührt vor allem dem ehemaligen Bundeskanzler Franz Vranitzky und auch dem gegenwärtigen Regierungschef Sebastian Kurz Dank dafür, dass sie den Kampf gegen Antisemitismus zu einem wichtigen Teil ihrer politischen Arbeit erklärt haben.“ Martin Engelberg hat sich an diesem … Weiterlesen