Martin Graf, schlicht also kurz: Hübner schon wieder.

Es wird die FPÖ wohl mit Stolz erfüllen, die Treue hochzuhalten, sie wird es wohl als ihre erste Ehre empfinden. Wie aktuell zu vernehmen ist, soll Dr. Martin Graf wieder für die identitäre Parlamentspartei in das österreichische Parlament, er soll … Weiterlesen

Hübner schon wieder. Österreichischer und fellnerischer Umgang.

Wie der Umgang in Österreich ist, mit einem und einer, die beispielsweise „antisemitische Codes“ verwendet, war gestern wieder einmal zu erleben, Wolfgang Fellner führte es exemplarisch vor, in seinem Interview in seiner Fernsehanstalt mit Johannes Hübner. Fellnerisch war es, also … Weiterlesen

Bildungssprecher Mölzer führt durch die Ausstellung zur Nationalratswahl 15.10.2017 in der Aula Österreich

Gerade vor der bevorstehenden Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 in Österreich kann es nicht verfehlt sein, eine Ausstellung zu eröffnen. Einzuladen zu einem Gang durch das Haus Österreich, um genau zu sein, nur durch einen Raum, genannt Aula. Was in … Weiterlesen

Was die Nationalratswahl 15.10.17 Österreich bringen wird: erste identitäre Regierungspartei in Europa

Es ist Gesinnungsdienst, daß Michael Mannheimer direkt unter seinem überschwenglichen Lob für eine identitäre Aktion für die identitäre Parlamentspartei wirbt. Für wen sollte er sonst werben? Was für eine Aktion er „super“ findet? Eine mit dem Wort „Genozid“. Was kann … Weiterlesen

Martin Engelberg, Kurzens Kandidat tritt für die Beschneidung ein. Wird er auch ein Garant für keinen „Neonazi“ in der Regierung sein?

Nun hat Martin Engelberg die „ehrenvolle Einladung erreicht“, für Sebastian Kurz zu kandidieren. Eine „Chance“, die er sich nicht entgehen lassen möchte. Er möchte also einem „Spitzenpolitiker“ dienen, der „gewillt und imstande ist, große Veränderungen in dieser Richtung in unserem … Weiterlesen

Drei Steinplatten, Luftlinie.

Es gab im Juli 2017 Aufregungen, wieder einmal Aufregungen, wie im Kapitel „Hübner schon wieder“ … Es ging dabei, wieder einmal, um, wie es diesmal genannt wurde, „antisemitische Codes“. Es werden jene wohl gleich aufschreien, nicht schon wieder, wenn erinnert … Weiterlesen

Thomas Drozda, Agenturminister der FPÖ

Eine Werbeagentur, von der identitären Parlamentspartei damit beauftragt, ein Herauskommen aus dem neuerlichen Fall „Hübner schon wieder“ zu finden, hätte der FPÖ zu keiner anderen Sprachregelung raten, keine andere finden können, als die von Thomas Drozda, der formalerweise als Kunst- und … Weiterlesen

Unzensuriert fragt im Namen der Hübner nach, ob Kern ein Freimaurer sei

Johannes Hübner kandidiert nicht mehr, aber die HSW bleibt, kandidiert und wird auch gewählt werden, wird wieder im Parlament sein, die identitäre Parlamentspartei, zu Hübner schon wieder wurde alles bereits gesagt, was zu sagen ist, auch hier, wie gelesen werden … Weiterlesen

In Österreich am 9. November

Wie schön Sebastian Kurz sprechen kann, das durfte schon erlebt werden: Kurz im Hübner Aber Sebastian Kurz kann auch schön zwitschern, wie er am 9. November 2017 es beweist: „Bin sehr dankbar, dass ich am Gedenktag zu den Novemberpogromen auch … Weiterlesen