Österreich, Halt!

„Die Ermittlungen gegen einen angehenden sächsischen Juristen wegen des Zeigens von Hakenkreuz-Tattoos sind eingestellt worden. Der Vorsatz sei nicht ‚erweislich‘ gewesen, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Wels (Oberösterreich) am Montag mit. „Insbesondere konnte die Verantwortung des Beschuldigten, wonach die Tätowierungen … Weiterlesen

„Antisemitismus-Gipfel“, „Waffengesetz“ und „Denkmal für Himmler, Bormann, Fegelein“ in Österreich

Sie mögen sich fragen, wie das in einer Kapitelüberschrift zusammengeht: „Antisemitismus“, „Waffengesetz“ und „Denkmal für Himmler, Bormann, Fegelein“. Vielleicht rufen Sie auch aus: Das ist der Gipfel! „Antisemitismus“, „Waffengesetz“ und „Denkmal für Himmler, Bormann, Fegelein“ in einer Überschrift zu verklammern. … Weiterlesen

Verkaufte Heimaten

Von Horváth gibt es den Satz: „Eigentlich bin ich ganz anders, nur ich komme so selten dazu.“ Einer, der Hofer heißt, könnte diesen Satz für sich etwas abändern: „Eigentlich bin ich ganz anders, nur ich heiße Hofer.“ Eine, die Hofer … Weiterlesen

Die österreichische Lebenslüge – Udo Jürgens war einer ihrer Schlager und Sänger

Es wurde gestern doch etwas harsch über einen Artikel in der Tagezeitung „Die Presse“ geschrieben, der von Udo Jürgens und dem Tanzcafé Lerch handelt. Das war berechtigt, aber es muß diesem Artikel doch positiv angerechnet werden, die Geschichte mit den … Weiterlesen

FPÖ-ZZ macht Soziologie verständlich: „So a Congo-Neger frißt s‘ z’samm“

Wie lange wird es noch dauern, bis Erich Körner Lakatos von der identitären Gemein-Schaft angeboten wird bekommen, Funktionär zu werden, für die FPÖ als Mandatar in das österreichische Parlament einzuziehen? Denn. Was für ein Mann. Ein Experte für recht besondere … Weiterlesen

FPÖ-ZZ: „Junta der vier Militärdiktatoren, die das Deutsche Reich beherrscht“

Es kann diesmal bloß geschwiegen werden. Was in der Ausgabe 47 vom 21. November 2014 der von NR Wendelin Mölzer geführten „Zur Zeit“, also von einem Abgeordneten des österreichischen Parlaments, steht, geschrieben von Erich Körner Lakatos unter dem Titel „Das … Weiterlesen

„Islam im Zwielicht“ – Geht es noch verlogener, Barbara Coudenhove-Kalergi?

Eine zweite Schalek wird Barbara Coudenhove-Kalergi nicht mehr werden, denn dafür fehlt der Gegenwart ein Karl Kraus. Und eine zweite Schalek muß heute auch nicht mehr als Figur auf eine Bühne gestellt werden. Es reicht, der kraus’schen Schalek zuzusehen und zuzuhören, … Weiterlesen