„Innenpolitische Wirren“ nennt die Steirische Wirtschaft die christschwarze Diktatur vor 1938

Aus Graz schickte diese Woche ein Leser einen Ausschnitt aus der „Jubelbroschüre der Wirtschaftskammer Steiermark“ vom 12. November 2014 zu, weil er meint, in dieser werde ein „interessantes Geschichtsbild“ transportiert, und nicht nur durch die identitäre Gemein-Schaft … Alles was … Weiterlesen

Historiker Stefan Karner distanziert sich „entschieden von krausen Formulierungen“ der Steirischen Wirtschaft

Es wurde zwar gefragt, aber nicht tatsächlich angenommen, daß ein seriöser Historiker in irgendeiner Weise etwas mit dieser „Zeitleiste“, über die gestern berichtet wurde, zu tun haben kann, und noch desselben Tages bestätigt Stefan Karner, daß die Annahme richtig war. … Weiterlesen

Das schlimmste von allen Tieren ist, kurz gesagt, das autofahrende Tier

Seit der Überlandpartie am 1. Mai, bei der dem entzückenden Bericht über das radfahrende Pferd gelauscht werden durfte, sind wieder, wie festgestellt werden muß, ganz und gar nicht erfreuliche … drei junge Menschen wurden ermordet … Menschen rissen der Bildung ihre Maske herunter … Weiterlesen

Gerhard Botz putzt sich seine Dollfuß-Lupe und entdeckt die weite Welt

Um dann aus seiner internationalen Umgebung für die Provinz, in der er lebt, zu schreiben, eine ausführliche Analyse unter dem Titel „Dollfuß: Mythos unter der Lupe – Wie faschistisch war der ‚Austrofaschismus wirklich?“, veröffentlicht in der Tageszeitung „Der Standard“ vom … Weiterlesen