Gehorche

Barbara Stöckl braucht am 6. Dezember 2022 gerade drei Sekunden nach einer halben Minute ihrer Einleitungspredigt, um die und der traditionelle Hoffnungsträger Kirche verliert seine Gläubigen Kirche ins Spiel und dann gleich auch Ja, bevor wir dann gleich in die … Weiterlesen

Hausverstand braucht Klimaschutz

Eine Auswirkung des Anbetens des Hausverstands ist stets das Verkümmern der Sprache, die Ungenauigkeit der Aussagen, die absolute Sinnverkehrung dessen, was gesagt werden will, bis hin zum totalen Sprachverlust. Wenn als Beispiel hierfür allein herangezogen wird die Aussage „Wir hatten … Weiterlesen

Kurz gesagt: „Zöpferl-Diktatur“ und „Klima-Kriegsrecht“ gab es schon

Es wäre eine Überraschung, fiele Norbert Hofer ein, es muß etwas getan werden. Keine Überraschung hingegen ist es, daß Norbert Hofer gegen die Menschen, die etwas tun, sofort einfällt: „Zöpferl-Diktatur“ und „Klima-Kriegsrecht“. Bei Diktatur und Kriegsrecht kennen sich die Damen … Weiterlesen

Der Teller ist leer.

Michel Onfray hat es weit gebracht. Nun genügt bereits ein Bild, um ihn zu widerlegen. Er schreibt, Greta Thunberg, eine, die nie lacht. Wie das Bild in der Collage aber zeigt. Sie kann nicht nur lächeln, Greta Thunberg lacht auch. … Weiterlesen

„So eine Veränderung haben wir nicht gewollt!“

So unglaublich das klingen mag, aber die unglaubliche Aussage des zurzeitigen Bundeskanzlers in Österreich fordert die Erde selbst heraus, mit einer ihrer Natur widersprechenden Aktion darauf aufmerksam zu machen, derartige Ansichten, die auch noch durch Wahlen bestätigt werden, werden ihr … Weiterlesen