Unzensuriert von der freiheitlichen Gemein-Schaft verweist auf die wahre Lage der Menschen, gegen die sie hetzen – vor allem gegen Roma und Sinti

Es wäre falsch, der freiheitlichen Gemein-Schaft und beispielsweise ihrem Medium Unzensuriert dafür zu danken, daß sie mit ihrer Hetze gegen Menschen auf deren tatsächlichen prekären, katastrophalen Lebenslagen aufmerksam machen, denn das ist nicht die Intention der freiheitlichen Gemein-Schaft, deren Trieb … Weiterlesen

Es gibt keine „Roma-Frage“, aber, kurz gesagt, eine Regierungsfrage. Und die Antwort auf diese ebenso kurz wie dringlich: Sie haben ihre Stühle zu räumen.

Eine vergleichende Frage kann nicht gestellt werden. Das verbieten die Massenmordverbrechen und die Massenverbrechen mannigfacher Weise des deutschen reiches in den madigen zwölf Jahren. Was aber gefragt werden kann, ist, was ist in der Gegenwart das Schlimmste. Es ist das … Weiterlesen

Monika Mühlwerth zugewidmet, zum Entsetzen – FPÖ unzensuriert: „Gibt’s dort kein Erschießungskommando, gegen Menschen „keine Kammerjäger?“

Es will nicht auf den Kommentar von FPÖ unzensuriert eingegangen werden, zu dem Peter_ das einfällt … Denn. Es geht FPÖ unzensuriert je nicht um Verbesserungen, um ein Nachdenken darüber, wie Probleme konstruktiv angegangen werden können, damit es keine Probleme … Weiterlesen

Gedenkt der Staatsspitze in Österreich – Ohne Sinti und Roma, aber wer will schon neben ihr sitzen

Wie in Österreich ein Gedenken an den Massenmord, an die Massenverbrechen abläuft. Im Jahr 2018, am 25. Jänner … Im Gedenkjahr 2018 eine ÖVP-FPÖ-Regierung: Schaften, geht voran! Die montagsgemachte Staatsspitze setzt sich auf ihren Stuhl, und es ist ein biblisches … Weiterlesen

Wolfgang Dvorak-Stocker, Neue Ordnung und FPÖ unzensuriert: „Diese Verbreitung von Dreck in den Medien muss endlich aufhören!“

Der montagsgemachte Vizekanzler der Republik Österreich teilt weiter gesinnungsgemäß recht gern Kommentare der FPÖ unzensuriert, die von Maskottchenpaten Martin Graf gegründet wurde. Es schreibt weiter recht gern für FPÖ unzensuriert Wolfgang Dvorak-Stocker. Wie am 5. Jänner 2017. Worüber schreibt er? … Weiterlesen

Antisemitismus-Befragung in Ungarn in Österreich von FPÖ unzensuriert gesinnungsgemäß kommentiert der Beschluß von Fidesz und Jobbik

Es muß nicht herumgeredet werden. Die Volksbefragung in Ungarn ist, was sie ist, eine Antisemitismus-Befragung, die „Soros plan“ is, shortly be said, the „Hooton plan“ of the Orbánists von der FPÖ unzensuriert, aus der sich nun der montagsangelobte Innenminister FPÖ unzensuriert: … Weiterlesen

Im germanischen Kulturwald der Kunstbetrachtungserbe Peter_ von FPÖ unzensuriert über Viktor Hugo und Caspar David Friedrich

Nun kann verstanden werden, weshalb Schreibstaffler Peter_ nach wie vor auf FPÖ unzensuriert Kommentare schreiben kann, er der FPÖ unzensuriert seit vielen Jahren recht willkommen ist, wenn auch recht viele seiner Kommentare Verstöße gegen den menschlichen Anstand sind. Er ist eben auch … Weiterlesen

FPÖ braucht nur einen Widerruf für FPÖ Oberösterreich und für FPÖ Unzensuriert

Wie praktisch, wie ökonomisch, wie sparsam, einen Widerruf nur einmal schreiben zu müssen, und diesen für zwei Seiten verwenden können, einmal für die oberösterreichische FPÖ und einmal für die unzensurierte FPÖ — die Absätze dicht geschlossen … Wie in der Collage gelesen … Weiterlesen

Trotz Toiletten wird auf die Unzensuriert gegangen

Wie in der Collage im Vergleich gelesen werden kann, hinterläßt die Copysite der identitären Parlamentspartei wieder einmal eine gesinnungsgemäß ausgedruckte Kopie. Das muß  nicht besonders ausgeführt werden. Es kann in der Collage gelesen werden, im Vergleich zwischen der gesinnungsgemäßen herausgepreßten … Weiterlesen

Antiromaismus und Antisemitismus

„Jüdischer Zögling von muslimischen Mitschülern terrorisiert“ … … ist  auf der Website der identitären Parlamentspartei zu lesen, ach, zu welcher Parteinahme ist sie doch fähig, kopierwert ihr sogar das Schicksal eines einzelnen Menschen, und wie wäre es zu hoffen, zeigte … Weiterlesen