Ein Denkmal als Alibi

In Wien-Alsergrund entsteht ein Denkmal mit den Namen von 65.000 österreichischen Jüdinnen und Juden, die während der Schoah ermordet wurden. Längst überfällig, meinen die einen, während andere mit der Umsetzung hart ins Gericht gehen. Wenn auch Einigkeit besteht, dass Österreich … Weiterlesen

Nicht nur Soldateska

Bundesheerbauer, wie sich Michael Bauer, Sprecher des österreichischen Verteidigungsministeriums selbst nennt, informiert am 1. Februar 2021, daß Johann Gaiswinkler von seiner Verteidigungsministerin suspendiert wurde. Aus der von dem Bundesheerbauer verlinkten Pressemitteilung ist der Grund zu erfahren: Verteidigungsministerin Tanner: „Ich bin … Weiterlesen

Zwei Buben im Gras

Es habe, wird nun berichtet, keine weiteren Termine gegeben. So ist es nicht unwahrscheinlich, daß sie doch wer noch aufklärte, in dieser Hinsicht aufklärte, es im Angesichte des Gottespaktes nicht so leicht ist, der Kirche Steuerprivilegien zu streichen, Förderungen zu … Weiterlesen

Im Lockdown

Bei so manchen Manne werden beim Lesen des Einsatzes der gesinnungsgemäß zensurierten Website für die „Rotlicht-Betriebe“ Erinnerungen in Strömen fließen, an die goldene Zeiten, als noch nicht alles von Coronen verstrahlt war. Besonders wohl die Erinnerungen an die Aufenthalte im … Weiterlesen

You must remember this

Die Frage, ob Blümel als Finanzminister weiter tragbar sei, gibt Fiedler weiter: „Was sagt denn der Bundespräsident dazu? Stört es ihn, daß eine Bundesregierung besteht, in der ein Minister tätig ist, der einer Straftat verdächtig ist? Er kann den Bundeskanzler … Weiterlesen

„Die Corona-Kritiker“

Es ist wohl nicht von ungefähr, daß die Fernsehanstalt des Bullenwasserabfüllers auf das Wort „Geächtet“ kommt, auf ein doch eher recht selten gebrauchtes Wort, aber eines mit Geschichte. So präsent ist dieses Wort noch, in Österreich auch in seinem ersten … Weiterlesen