„Das ist der größte Wählerbetrug der Zweiten Republik“ — Wolfgang Schüssel feiert zwanzigjähriges Jubiläum

Das ist das tiefe volksgemeinschaftliche Verbundensein zwischen der innerparlamentarischen identitären Mandatsschaft und deren Wahlschaft. Geeint zu sein in der Vergeßlichkeit, Vergeßlichkeit kameradschaftlich zu teilen, gemeinsam alles auf die Bank Vergeßlichkeit zu setzen. Während einer aus dieser innerparlamentarischen identitären Mandatsschaft am … Weiterlesen

Kurz zu Kurz

„Gleichzeitig muß ich dazu sagen, daß ich natürlich die Systematik schon kenne, aus dem Wahlkampf, daß mit anonymen Anzeigen gearbeitet wird, daß da Behauptungen aufgestellt werden, daß da teilweise auch viel Aufregung da ist, und am Ende löst sich meistens … Weiterlesen

Wolfgang Zanger, gesinnungsgemäß mit dem Liederbuch „Neger – Zigeuner“ Beschenkter, schreibt 2005 mit am österreichischen Waffengesetz. Kurz: ein Skandal!

„Auch mit rassistischen Passagen wird nicht gegeizt. Die Bezeichnungen „Neger“ und „Zigeuner“ sind in zahlreichen Liedern zu finden.“ Die Kapitelüberschrift ist falsch. Falsch, aus mehreren Gründen. Es ist nicht Wolfgang Zanger, der für das österreichische Waffengesetz, „Paragraphe“ schreibt, sondern Georg … Weiterlesen

Daueraffäre Österreich

Die Schlagzeile der „Kronen-Zeitung“ „Neue Affäre um NS-Liederbuch“ ist nicht korrekt. Richtig hätte sie zu lauten: Daueraffäre um Österreich-Liederbuch Oder so einfach wie kurz: Daueraffäre Österreich Zur Daueraffäre Österreich gehört es, sich unmittelbar vor Wahlen daran zu erinnern, daß Nationalsozialismus, … Weiterlesen