Jeder gelöschte antisemitische Kommentar gebiert sofort wieder einen ganz ausgewachsenen antisemitischen Kommentar.

Die Verantwortlichen der gesinnungsgemäß zensurierten Website der identitären Regierungspartei in Österreich sind, kurz gesagt, nicht zu beneiden. Es erscheint nicht unwahrscheinlich, daß das vergebliche Löschen von antisemitischen Kommentaren sie in ihren Träumen heimsuchen … Wie es in einem solchen Alp … Weiterlesen

FPÖ unzensuriert: „Diese Schweine sind meistens Österreicher – diesen Schweinen soll ein Mühlstein um den Hals gebunden werden usw.“

Der das in seinem Kommentar schreibt, das muß ein Mann so recht nach der Weltanschauung der gesinnungsgemäß zensierten Website der identitären Regierungspartei sein. Denn. Wie sonst wäre es möglich, daß dieser Mann seit Jahren auf dieser Website in seine Kommentare … Weiterlesen

Ein Netz, eine Schreibgemeinschaft, eine Schreibe

Die Verantwortlichen der gesinnungsgemäß zensurierten Website der identitären Regierungspartei in Österreich haben nun, wie es aussieht, einen Weg gefunden, um möglichen Alpträumen, die das vergebliche Löschen von antisemitischen Kommentaren ihnen verursachen könnten, zu entgehen: antisemitische Kommentare einfach nicht mehr zu … Weiterlesen

Netiquette einer Website ohne und einer Website mit Regierungsnähe

Seidelmann und Kickl sind sich darin einig: „auf dass wir nicht fremdbestimmt werden.“ … Seidelmann steuert den Geistesursprung bei: „fremd (germanisch ‚fram‘ –)“ und Kickl „warnt vor ‚Fremdbestimmung‘ und freut sich über die gute Zusammenarbeit mit Innenminister …“ Seidelmann ist … Weiterlesen