Wendelin Mölzer schult handbüchene freiheitliche Politik mit „fundamentalen Grundwerten“

Zum „Handbuch für freiheitliche Politik“ wurde bereits einiges in den zwei vorangegangenen Texten geschrieben, „Frau Bock ist als Gesetzesbrecherin zu belangen.“ – Mehr Zukunft als Freiheitliche hat niemand Ing. Norbert Hofer – Das freundliche aber auch nicht wählbare Gesicht der … Weiterlesen

FPÖ unzensuriert: „Diese Schweine sind meistens Österreicher – diesen Schweinen soll ein Mühlstein um den Hals gebunden werden usw.“

Der das in seinem Kommentar schreibt, das muß ein Mann so recht nach der Weltanschauung der gesinnungsgemäß zensierten Website der identitären Regierungspartei sein. Denn. Wie sonst wäre es möglich, daß dieser Mann seit Jahren auf dieser Website in seine Kommentare … Weiterlesen

Kellerpuppe aus der hoferischen Ramschbude wird mit burschenschaftlicher Fürrede eingeschaltet ausgeschickt

Nun schickt die FPÖ vor allem ihre Männer aus, um ihre Sicht der Burschenschaften zu verbreiten, zur Rettung der montagsgemachten identitären Regierungspartei und damit überhaupt zur Rettung der Strachkurzhofer in Österreich. Wenn die Gemeinschaft in Gefahr ist, ihre erst montagsgegebene … Weiterlesen

Ute Bock ist tot – Trauer wird Hofer tragen

Trauer wird der montagsgemachte Infrastrukturminister darüber tragen, sie, Ute Bock, die viel zu früh verstorben ist, nicht mehr als „Rechtsbrecherin belangen“ zu können, jetzt, gerade jetzt, wo seiner Partei Regierungsgewalt zugeschanzt wurde. „Frau Bock ist als Gesetzesbrecherin zu belangen.“ Mehr … Weiterlesen

„Soros plan“ is, shortly be said, the „Hooton plan“ of the Orbánists

FPÖ unzensuriert feiert am 4. Dezember 2017 eine „Volksbefragung“ in Ungarn als recht großen Erfolg. Eine „Volksbefragung“ über, genauer, gegen einen einzelnen Menschen, nämlich gegen George Soros. Es macht wieder einmal kenntlich, daß solche Parteien, wie die mit Viktor Orbán, … Weiterlesen

Hans Rauscher tritt in das Halbdunkel des Geistes ein

Genauer. Hans Rauscher ist nie aus dem Halbdunkel Österreichs herausgetreten. Wofür er am 14. Juni 2017 wieder einmal in der Qualitätszeitung österreichischen Zuschnitts  … in seinem Halbdunkel ist er wahrlich ein Experte für so vieles, wie allenthalben mit der größten … Weiterlesen

Parallelschule – Was für ein Bildungsprogramm der Zukunft

Es wird damit nicht die „Populistenpause“ unterlaufen, wenn in Erinnerung gerufen wird, wer gerade Bildungssprecher geworden ist, wie österreichische Medien aktuell berichten, weil es nicht um diesen Mann geht, sondern, wird sein Alter bedacht, was ist in den letzten Jahrzehnten in … Weiterlesen