Papst Franziskus – Kinder schlagen, Gendertheorie mit Nationalsozialismus gleichsetzen und und und

Eine Aussage des derzeitigen kinderlosen Papstes im überreifen Pensionsalter macht die Runde und erntet sehr viel Kritik. Und das ist gut, und gut ist auch, daß er kinderlos ist. Denn. Wie lange hat es für Kinder schmerzvoll gedauert, bis es … Weiterlesen

Ist Gleichstellung für Youtube Rassismus, Verherrlichen von Krieg, Nationalsozialismus?

Könnte eine Frage lauten, die diesem Unternehmen auf seine Aktion hin, ein Video zu entfernen, das für die Gleichstellung und zugleich von und für eine Partei im derzeitigen österreichischen Wahlkampf wirbt, zu stellen wäre … Das Video verstoße also gegen … Weiterlesen

Alle wissen alles und alle tun nichts! Höchste Zeit zur Aufarbeitung der Aufarbeitung des Nationalsozialismus – Aber in der Gegenwart

In der ORF-Sendung „Erlesen“ am 14. Mai 2013 erzählt Karl Löbl, er habe Leonard Bernstein nach Helmut Wobisch gefragt, und der Komponist antwortete ihm, er, Wobisch, sei sein „Lieblingsnazi“ unter den Wiener Philharmonikern … Karl Löbl wußte also vor Jahrzehnten bereits über … Weiterlesen

Welche Quellen ge- oder mißbraucht der zurzeitige Bundeskanzler in Österreich?

Eine eben in Deutschland sich in Gründung befindliche Partei aus der Kornblumenachse hat in bezug auf die Kornblume und den Nationalsozialismus in Österreich eine Formulierung verwendet: „ge- oder missbraucht“ … Diese Formulierung erscheint durchaus passend, mehr noch, zutreffend zu sein, … Weiterlesen

Weihnachten 18, Österreich: Schreibstaffel der Unzensuriert auch am Heiligen Abend aktiv: antisemitisch und abgründiger als nationalsozialistisch

Da wünscht die Zensuriert mit ihrem Anführer ein gesinnliches Weihnachtsfest, und dann ist doch der „Heilige Abend nicht allen heilig“, so wie ihr und ihrer Schreibstaffel, diesen Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren, ja, diese „ausländischen Männer“ verstehen einfach wie … Weiterlesen

Kurz zusammengefaßt: Das „Widerwärtige“, das „Skandalöse“ und das Role model des Tiefstbilligen im zurzeitigen Österreich.

Die Schlagzeile „Weiter Aufregung um NS-Aussage von Hacker“ des österreichischen Rundfunks ist irreführend und vor allem falsch. Peter Hacker tätigte keine „NS-Aussage“. Peter Hacker äußerte sich also nicht „nationalsozialistisch“. Peter Hacker stellte lediglich fest: Hacker steht auch am Samstag zu … Weiterlesen