Im Lockdown

Bei so manchen Manne werden beim Lesen des Einsatzes der gesinnungsgemäß zensurierten Website für die „Rotlicht-Betriebe“ Erinnerungen in Strömen fließen, an die goldene Zeiten, als noch nicht alles von Coronen verstrahlt war. Besonders wohl die Erinnerungen an die Aufenthalte im … Weiterlesen

Impfung mit Postingsstoff

„In Norwegen sterben nach einer Corona-Impfung 23 Pflegeheimbewohner. Die dortige Gesundheitsbehörde will schwerkranke Hochbetagte jetzt nicht mehr impfen. „ Das ist das Posting auf, wie es unverständlicherweise genannt wird, „Social Media“, die Posterin nennt sich „servustv“. Nein. Das ist kein … Weiterlesen

Gedenken am Kahlenberg

„Bereits zum vierten Mal in Folge findet diesen Samstag, also heute am 12. September, am Kahlenberg bei Wien ein feierlicher Fackelmarsch zum Gedenken an den Sieg über die Osmanen im Jahr 1683 statt. Ein Bündnis aus verschiedenen deutschen Staaten, Polen … Weiterlesen

Die Denunziation in Zeiten der Corona

„Man fühlt sich in [Gestapo]-Zeiten zurückversetzt, wenn man das aktuellen Behörden-Aktivitäten im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise mitverfolgt.“ Selbstverständlich schreibt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Parlamentspartei und für kurz gewesene Regierungspartei nicht, die Gestapo würde grüßen lassen, sondern „Metternich lässt … Weiterlesen

Reichen die Gabe, Armen das Darben

Die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Parlamentspartei kann es nicht lassen, das Aufrechnen, das Gegenrechnen, das Spalten von Menschen und Menschen, ihr auf dem Papier aufmarschierendes Eintreten, in diesem ihrem Fall, ihren Aufmarsch auf dem Monitor für ihre phantasierte oder … Weiterlesen