… Plakatierer.

Wie oft in Österreich Menschen sich selber „Mutig in die neuen Zeiten“ aufschreiben müssen, für sich selber „Mutig in die neuen Zeiten“ überall aufhängen lassen müssen, um es immer für sich selbst ablesen, es sich selber vorsagen zu können … … Weiterlesen

Die Cholera in Zeiten der Corona

In Zeiten der Corona wird nun mehr und mehr nach einem sehr alten Rezept die Cholera zubereitet. Die Menschen nehmen sich, bedingt durch Ausgangsbeschränkungen, vermehrt Zeit für aufwendige Gerichte. Sie kaufen auch keinen fertigen Teig mehr. Sogar, bevorzugt wird ein … Weiterlesen

Keine Zeit verbirgt ihre Wahrheit.

Jetzt im zweiten Coronafrühling paßt es zur Jahreszeit mit den sogenannten traditionellen Firmungen, den Konfirmationen, an einen Spruch zu erinnern, der in der Vergangenheit auch auf Glückwunschkarten als Gratulation zur Konfirmation stand, und heute noch prangt dieser Spruch auf einer … Weiterlesen

Die Denunziation in Zeiten der Corona

„Man fühlt sich in [Gestapo]-Zeiten zurückversetzt, wenn man das aktuellen Behörden-Aktivitäten im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise mitverfolgt.“ Selbstverständlich schreibt die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Parlamentspartei und für kurz gewesene Regierungspartei nicht, die Gestapo würde grüßen lassen, sondern „Metternich lässt … Weiterlesen

Grundrechte in Zeiten der Corona

„Wir als Regierung hatten einige sehr schwierige demokratiepolitische Entscheidungen zu treffen, die in normalen Zeiten undenkbar wären, aber die in Krisenzeiten leider Gottes nun einmal notwendig waren. All das hat Auswirkungen auf unser Land, auf unsere Gesellschaft. Und es wirft … Weiterlesen

Impfungen in Zeiten der Corona

Die allseits vor allem medial als „Impfgegner“ Geführten sind keine Impfgegner. Auch die „Impfgegnerinnen“ sind keine Impfgegnerinnen. Das ist die Wahrheit. Denn. Wären sie das, sie würden nicht in Kohorten dem Aufruf zur Massenimpfung am 16. Jänner ´21 folgen. Sie … Weiterlesen