Die FPÖ mag FPK „noch eine Zeit lang aushalten – Österreich tut es nicht“.

NR Herbert Kickl hat in seiner Presseaussendung OTS0027 vom 27. Juni 2015 den hier abgeänderten Satz auf eine andere Partei und einen anderen Parteiobmann hin geschrieben, aber es sollte das, was er meint, in Österreich endlich richtig verstanden und also richtig übersetzt und dann vor allem danach gehandelt und gewählt werden:

Die FPÖ mag FPK „noch eine Zeit lang aushalten – Österreich tut es nicht“.

fpö mag fpk noch eine zeit lang aushalten - österreich tut es nichtDas Kürzel der FPÖ, wer für den Inhalt der Presseaussendung verantwortlich ist, lautet „FPK0002“. „FPK“: in Kärnten wird noch bitter gewußt werden, was „FPK“ bedeutet. Die FPK gibt es nicht mehr. Die Wähler und Wählerinnen in Kärnten haben schmerzlich begreifen müssen, was es heißt, eine solche Partei zu wählen, einer solchen Partei Regierungsgeschäfte zu übertragen, und haben endlich in der letzten Landtagswahl anders gewählt.

An den verbrochenen Schäden aber haben heute alle noch schwer in Kärnten und somit Österreich insgesamt zu tragen, nicht nur die, die FPÖ, BZÖ, FPK einst verantwortungslos wählten, sondern alle …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s