Wildschönauer konnte diesmal nicht zur rosenkranzschen Sonnwendfeier kommen

Wildschönauer R… (so der volle Name)  ist einer aus der Schreibstaffel der FPÖ-Unzensuriert …

FPÖ-Unzensuriert Schreibstaffel bei Rosenkranz-Graf-Sonnwendfeier

Wildschönauer-„Schießbefehl“-und-„Todesstreifen“-R konnte diesmal nicht zur Sonnwendfeier der Familie Rosenkranz mit Feuerredner Martin Graf kommen, weil WKR …

Es wird nicht erstaunen können, daß sein Kommentar vom 27. Mai 2015 bis heute, 16. Juli 2015, gesinnungsgemäß zensiert auf FPÖ-Unzensuriert abrufbereit gestellt ist, mit dem er sich, nachdem er Menschen genügend diffamiert hat, für „Grenzbefestigung“ mit „Todesstreifen“ und „Schießbefehl“ … Dafür bekam er bis heute 49 Zustimmungen, aber immerhin 27 Ablehnungen. Noch mehr Ablehnung erfuhr, wie ebenfalls in der Collage gelesen werden kann, Wildschönauer R… für seine Mitteilung, er könne diesmal der Einladung der Familie Rosenkranz zur Sonnwendfeier nicht Folge leisten, weil „WKR hat die Veranstaltung heuer schon in Deutschland geplant.“ Um 10 Personen mehr, also 37 Personen fanden das gar nicht fein von Wildschönauer R…, nicht zur Sonnwendfeier der Familie Rosenkranz kommen zu können … Vielleicht deshalb, weil Wildschönauer R… ein lustiges Bürschchen ist, der zwar „Todesstreifen“ an der Grenze gegen Menschen haben will, aber gegen eine ihm im „Angebot“ zugeteilte Frau, die seiner „Mutti“ zur Hand gehen könnte (kann hier nachgelesen werden, dieser zum Nacherzählen schlechte Witz) … Mit seinem recht christlichen Herz in der Hose hätte er wohl die Sonnwendgemein-Schaft samt Familie Rosenkranz und Feuerredner Martin Graf so recht und abendländisch unterhalten …

Ob Wildschönauer R… selbst ein Burschenschafter ist, wird nicht gewußt, aber Kontakte zum WKR scheint er, wie in der Collage gelesen werden kann, zu haben, wenn er diesmal nach Deutschland …

Wer von der Schreibstaffel noch nicht konnte kommen und wer doch? Wie viele wohl von der Schreibstaffel bei derartigen Feiern anwesend sind? Wird dann beispielsweise besprochen, was jeder und jede aus der Schreibstaffel für Pläne in der Witzgrausamkeit eines Wildschönauer R… auf FPÖ-Unzensuriert veröffentlichen will? Weist die Kolumnistin der FPÖ-Unzensuriert dann vielleicht darauf hin, dieser oder jener Kommentar würde dann gut zu ihrem Kommentar passen, den sie in nächster Zeit in eine Kolumne auf FPÖ-Unzensuriert gießen will? Gibt der Ehemann der NR Barbara Rosenkranz vielleicht dem einen oder anderen aus der Schreibstaffel kostenlose Stilkunde? Und was für Aufgaben wohl die rosenkranzschen Kinder bei solchen rosenkranzschen Familienfeiern schon übernehmen dürfen?

Fragen über Fragen, und keine Antworten.

Eines aber ist gewiß, wie ebenfalls in der Collage gelesen werden kann, Wildschönauer R… ist mit seiner „Grenzbefestigung“ ganz auf Gesinnungslinie mit der identitären Gemein-Schaft mit ihrer Forderung „Grenzen dicht!“, vom Ring freiheitlicher Jugend Oberösterreich bis hinunter zu He.-Chr.-„So-soll-es-sein!“- Strache …

NS Ob Wildschöner R… stolz darauf ist, daß der zurzeitige Obmann für „Grenzen dicht!“ Zustimmung von Tausenden erhält und Hunderte das sogar teilen? Vielleicht ist auch ein wenig Neid dabei? Vielleicht empfindet Wildschönauer R…, er wäre der rechte Obmann der identitären Gemein-Schaft, ist doch sein Hintreten für „Todesstreifen“ und „Schießbefehl“ recht höchste Empfehlung, der wahre Mann für das Führen der FPÖ …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s