Spaziergänge im Freien

Es war vor etwas mehr als fünf Jahren, als es in Österreich wegen des recht besonderen Literaturgeschmackes von Manfred Haimbuchner, dem Stellvertreter christschwarzer Landeshauptmänner bis heute, eine Aufregung gab. Die Aufregung war kurz. Geblieben seit dem aber ist die Treue … Weiterlesen

Take the Money and Fly

The Wrecking Crew Die stellvertretende Generalsekretärin der ÖVP sendet nicht ihre gezeigte Erschütterung über ihren Obmann aus, sondern über den für kurz gewesenen Innenminister in Österreich. Ihre als Vorspann zu diesem Kapitel verwendete und dem Wesen eines Vorspanns nach entsprechend … Weiterlesen

Tausend-Schilling-Sperre

Es wird jetzt DAÖ mit ihrem He.-Chr. Strache bedauerlich finden, daß es nicht mehr den „Schilling“ gibt. Was wäre das erst für ein griffiger Slogan: „Tausend-Schilling-Sperre“ … Bis ins Mark des „Despoten“ träfe eine solche „Steuer“, die es schon einmal … Weiterlesen

Herbert Kickl in Deutschland

Der Herbert Kickl in Deutschland war nicht für kurz Innenminister. Der Herbert Kickl in Deutschland war für einen Mann im hohen Rentenalter keine und schon gar nicht eine große Belastung. Kein Mann im höchsten Rentenalter mußte dem Herbert Kickl in … Weiterlesen

Tradition der österreichischen Bildungslehre

„Aus Verantwortung für Österreich“ nennen die mittlerweile türkis ausgebleichte christschwarze Partei und Die Grünen – Die Grüne Alternative ihren Parteienvertrag, den schlicht Koalitionsvertrag zu nennen, ist ihnen zu gering, dieser muß ihnen, einfach wie kurz gesagt, gleich ein „Regierungsprogramm“ sein. … Weiterlesen

Das Cabinet des J. Weinheber

Im Bezirksmuseum Landstraße im Amtshaus für den 3. Bezirk in Wien wird die Bildhauerin Margarete Hanusch mit einer Ausstellung geehrt, von der nur „das Wissensnetz aus Österreich“ meint, sie habe das Wandrelief „Gänseweide“ geschaffen. Was das Bezirksmuseum Landstraße mit dem … Weiterlesen

Prophet der „Kollektivpsychose …“

„Aufgrund der vielerorts beobachteten Verharmlosung von NS-Gedankengut (Schilder der Teilnehmer zeigten etwa Bilder des Konzentrationslagers Ausschwitz mit der Aufschrift ‚Impfen macht frei‘) waren auch antifaschistische Gruppierungen vor Ort, um ihren Unmut auszudrücken. Diese wurden kurzerhand von Polizeibeamten umstellt und schließlich … Weiterlesen