Fellner deckt Geheimnis auf: Wiener Gemeindewohnungen im Hochhaus mit luxuriösen zehn Metern Raumhöhe

Das zeichnet einen Qualitätsjournalisten aus, einen wie Wolfgang Fellner. Er deckt auf, ganz nebenbei, unaufgeregt, sachlich, fundiert gebildet, stellt nicht sich in den Vordergrund, ist nicht marktschreierisch, sein Begehren einzig, Menschen wahrheitsgetreu, nach bestem Wissen und Gewissen zu informieren. Und … Weiterlesen

Wer wagt, gewinnt

Ohne 2-G-Nachweis das Geschäft zu betreten, wird überlegt, muß zur Konsequenz haben, sofort des Geschäftes verwiesen zu werden, ist doch auf der Eingangstüre groß angeschlagen, ZUTRITT NUR FÜR GENESENE UND GEIMPFTE, NACHWEIS UND AUSWEIS SIND BEREIT ZU HALTEN; ohne Grünen … Weiterlesen

„Zeit für Sauberkeit“ …

Als ein paumgartterisches Buch vom Heimatverlag des Gerald Grosz beschlagnahmt und Stocker wegen seiner Verbreitung zu einer Strafe verurteilt wurde Beschlagnahme einer antisemitischen Druckschrift von Karl Paumgartten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde durch das Landesgericht für Strafsachen in Graz die … Weiterlesen

Wolfgang Dvorak-Stocker, Neue Ordnung und FPÖ unzensuriert: „Diese Verbreitung von Dreck in den Medien muss endlich aufhören!“

Der montagsgemachte Vizekanzler der Republik Österreich teilt weiter gesinnungsgemäß recht gern Kommentare der FPÖ unzensuriert, die von Maskottchenpaten Martin Graf gegründet wurde. Es schreibt weiter recht gern für FPÖ unzensuriert Wolfgang Dvorak-Stocker. Wie am 5. Jänner 2017. Worüber schreibt er? … Weiterlesen

Winterhilfswerkbildspende zur Einjährigkeit der feudalschwarzidentitären Regierung in Österreich: Stocker und Strache im Graben, November 18

Winterhilfswerk. Weihnachten 18 stehen bevor. Hatten manche am Christtag des vergangenen Jahres die Hoffnung, es wird nun eine Zeit anbrechen, in der es nicht mehr notwendig sein wird, Spenden zu sammeln. Ganz und gar hat sich das nicht erfüllt. Anderes … Weiterlesen

Wie Wolfgang Sobotka und Walter Rosenkranz hat sich Ursula Stenzel nun auch für Rechthöchstes im Staate Österreich empfohlen

Wie Walter Rosenkranz hat sich Ursula Stenzel nun endgültig für Rechthöchstes im Staate Österreich empfohlen. Womit? Mit ihrem gestrigen Aufritt. „Stenzel behauptet in einer Stellungnahme, dass sie davon jedoch nichts wusste. ‚Dass auch Vertreter der Identitären Bewegung anwesend gewesen sein … Weiterlesen