„Volksbefragung“ zu Wehrpflicht und Berufsheer am 20. Jänner 2013

Das Begleitbuch ab heute, 8. Dezember 2012, zum Herunterladen:

Informationen zur „Volksbefragung“ am 20 Jänner 2013

Informationen zur "Volksbefragung" 20. Jänner 2013

Es kommen aber bei einem derart komplexen Thema immer weitere Aspekte hinzu, die noch nicht angesprochen wurden. so daß sich die Frage stellte, dieses Begleitbuch jeweils um diese weiteren Seiten, die bisher noch nicht berücksichtigt wurden, zu ergänzen, oder diese hier einfach als zugehörige Kapitel anzuführen …

Die Entscheidung fiel dafür aus, alle weiteren noch anzuführenden Aspekte zu diesem weit über das Militärische hinausgehende Thema hier ergänzend zu veröffentlichen:

Stimmzettel der Bürger und Bürgerinnen - Volksbefragung 20-01-2013

Stimmzettel der Bürger und Bürgerinnen für die „Volksbefragung“ am 20. Jänner 2013

Der letzte Krieg auf österreichischem Boden kostet 67 Jahre danach noch immer Steuergeld

Steuergeldgabentisch für die Rüstungsindustrie

Mehr Zustimmung für Abschaffung des Bundesheeres als für Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht

Folgsbefragung 20. Jänner 2013 – Werfen wir die Waffen nieder!

Mit eigenem Stimmzettel zur „Volksbefragung“ am 20. Jänner 2013

Über 50 Prozent haben Antworten, für die die Regierung nicht einmal Fragen hat

„Wir haben ja auch keine Visionen und dazu diese Regierung“

„Frivol zugemuteter Unfug“

Weshalb sich nicht an Staaten ohne Streitkräfte orientieren?

Ein österreichischer Soldat hat Gelüste, am Hauptplatz Menschen zu erhängen

Jawohl, es befragt sich in diesem Volk – Ein Sketch in Kommentaren

Aus der „Volksbefragung“ am 20. Jänner 2013 eine Volksbefragung machen – Ein Vorschlag zur Verbreitung

52 Prozent können der Heer-Frage der Regierung am 20. Jänner ’13 nichts abgewinnen

Der Regierung am 20. Jänner 2013 das Heft aus der Hand nehmen

Wie viele Steuergeld-Milliarden stellt sich Hannes Androsch, Herr Minister, für die Waffenindustrie vor?

„Volksbefragung“ aus Österreich – Echt? Ja echt!

Mit der Wehrpflicht ist’s aus und vorbei

Am 20. Jänner 2013 als Bürger und Bürgerin nicht mit an der Absurditätsschraube drehen

Die demokratische Großzügigkeit des österreichischen Bundespräsidenten

Stimmt denn wenigstens eine einzige Zahl …

Handeln gegen die Verhöhnung durch die Regierung

Zur tatsächlichen Volksbefragung der Bürger und Bürgerinnen die Sonntagsparteiwahl umdrehen

28% für die Abschaffung des Bundesheeres

Eine „Volksbefragung“ der Vergangenheit

Ergebnis der Umfrage zur „Volksbefragung“ am 20. Jänner 2013

Die Mitnahme der Gabriele Heinisch-Hosek aus der gestrigen „Volksbefragung“ oder als Wörter noch Inhalte hatten

Mit der Wehrpflicht gerüstet gegen den Klimawandel

Freiheitliche Gleichung: Direkte Demokratie ist Geburtstagsgeschenk an Freiheitliche

Brülliante „Reformkonzepte“ des Michael Spindelegger

Auch das österreichische Bundesheer will mit Drohnen sich (b)rüsten

Änderung des Wehrrechts – Das Gieren des Bundesheeres nach Daten der Bürger und Bürgerinnen

13 Gedanken zu „„Volksbefragung“ zu Wehrpflicht und Berufsheer am 20. Jänner 2013

  1. Pingback: “Volksbefragung” 20. Jänner 2013 – SPÖ und ÖVP Kopf an Kopf | Prono Ever

  2. Pingback: Volksbefragung zu Wehrpflicht und Berufsheer am 20. Jänner 2013: Mit eigenem Stimmzettel abstimmen | Prono Ever

  3. Pingback: “Volksbefragung” zu Wehrpflicht und Berufsheer 20. Jänner 2013 – “Frivol zugemuteter Unfug” | Prono Ever

  4. Pingback: “Volksbefragung” zu Wehrpflicht und Berufsheer am 20. Jänner 2013 – Ein Sketch in Kommentaren | Prono Ever

  5. Pingback: “Volksbefragung” Wehrpflicht und Berufsheer: Wie am 20. Jänner 2013 agieren? – Eine Möglichkeit | Prono Ever

  6. Pingback: 52 Prozent können der Heer-Frage der Regierung am 20. Jänner ’13 nichts abgewinnen | Prono Ever

  7. Pingback: “Volksbefragung” Bundesheer – Der Regierung am 20. Jänner 2013 das Heft aus der Hand nehmen | Prono Ever

  8. Pingback: Bundesheer-Volksbefragung 20. Jänner 2013 – Geschmack aus Österreich, sagt der … | Prono Ever

  9. Pingback: Volksbefragung 20.01.13 – Handeln gegen die Verhöhnung durch die Regierung | Prono Ever

  10. Pingback: Mit der Wehrpflicht gerüstet gegen den Klimawandel | Prono Ever

  11. Pingback: Abermillionen für eine “Volksbefragung” zur Wehrpflicht für No-Na-Ergebnisse und No-Na-Erkenntnisse | Prono Ever

  12. Pingback: Sebastian Kurz und Johanna Mikl-Leitner mißbrauchen Amtsschreiben an Zivildienstleistende für Eigenwerbung | Prono Ever

  13. Pingback: Die Drei-Kasten-Politik der Medien – Am Beispiel der Wahlkämpfe | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s