Michael Spindelegger braucht nicht mehr gewählt zu werden – Beruflich hat er sein Gipfelkreuz schon gemacht

Es geht hier nicht um die Zahl, wie viele Flüchtlinge aus Syrien in Österreich aufgenommen werden oder nicht, nicht darum, ob 500 Flüchtlinge zu wenige sind, sondern einzig um das Kleinmütige von Michael Spindelegger, sich als Vizekanzler und Außenminister hinzustellen, um stolz zu verkünden, Österreich werde fünfhundert Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen …

Michael Spindelegger am Gipfel angelangtUnd der christschwarze „Führer“, wie er sich selbst nennt, befindet das für wert, es groß zu verkünden, anstatt sich dafür zu genieren und zu schämen, 500 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen zu wollen, 500 Flüchtlinge aus einem Land mit bis jetzt schon etwa 1,5 Millionen Flüchtlingen – 500 von 1,500.000 sind gerade einmal an die 0,034% … 0,034% findet Michael Spindelegger sind ausreichend, um damit in die Medien zu gehen … Allein im Libanon sind derzeit an die fünfzig Prozent der Flüchtlinge aus Syrien …

Nur wer dem Kleinhäuslerischen derart verpflichtet ist, kann 0,034% für erwähnenswert halten, jeder andere und jede andere würde verschämt den Mund halten, ohne medialen Staubwirbel die Menschen einfach und vor allem rasch und unkompliziert ins Land kommen lassen …

Michael Spindelegger - Liebe deinen NächstenMichael Spindelegger spricht jetzt viel davon, er möchte etwas werden, er giert nach einem Titel, den er seinen Namen voranstellen kann, aber den einzigen Titel, den es für Michael Spindelegger noch geben kann, den hat er ganz allein schon sich selbst gegeben, den hat er ganz allein bereits selbst gewählt: Spindlelor Michael Spindelegger … Die Wahl für sich also hat Michael Spindelegger schon ganz allein geschlagen und grandios für sich entscheiden. Die Wahl ist für ihn sohin … Am 29. September 2013 steht dieser Titel, den Michael Spindelegger sich jetzt schon auf sein schwarzes Kapperl nähen lassen kann, nicht zur Wahl …

PS Möglicherweise kann zur freiheitlichen „Nächstenliebe“-Plakatwelle jetzt auch noch eine christschwarze „Nächstenliebe“-Plakatwelle bis zum 29. September 2013 erlebt werden: Liebe Deinen Nächsten. Und das sind für mich, Michael Spindelegger, unsere Christen.

6 Gedanken zu „Michael Spindelegger braucht nicht mehr gewählt zu werden – Beruflich hat er sein Gipfelkreuz schon gemacht

  1. Pingback: Frank Stronach weiß nicht, in welchem Land er kandidiert | Prono Ever

  2. Pingback: Wenn Michael Spindelegger sagt, er möchte … werden – Da verdrehen sogar Johannes Rauch seine Augen | Prono Ever

  3. Pingback: Mit den Christschwarzen droht die Auferstehung des Kirchenstaates | Prono Ever

  4. Pingback: Johanna Mikl-Leitner – Lügenproduzierender Christenautomat | Prono Ever

  5. Pingback: Was Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache an ihren inländischen Nächsten lieben? Ihre Kindermordphantasien | Prono Ever

  6. Pingback: Was Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache an ihren inländischen Nächsten lieben – Ihre Initiativbewerbungen Krematoriumsheizer in Auschwitz? | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s