Auf Rosenkranz-Website vulgo FPÖ-Unzensuriert: „Verbrecherorganisation Caritas“

Barbara Rosenkranz stellt auf der gesinnungsgemäß zensierten Website der identitären Gemein-Schaft ihre „vernünftige Einwanderungspolitik“ vor, und die hat einen darüber alles aussagenden Namen: „Orbán“.

Rosenkranz-Dvorak-Stocker-Website - Orban - CaritasDas ist nicht weiter zu kommentieren. Und was es für Vorstellungen, die darüber brutal hinausgehen, es noch gibt, schreibt ein sich „Grantiger“ nennender Schreibstaffler zu diesem Beitrag von NR Barbara Rosenkranz, wie in der Collage gelesen werden kann. In diesem Schreibstaffel-Kommentar (oder abgekürzt: Post-SS) wird die Caritas als „Verbrecherorganisation“ diffamiert, und zwar seit dem 22. Juni 2015. Eine Denunzierung, wie schlimm diese auch sein mag, eines „Grantigen“ allein, könnte noch ignoriert werden, aber auch bei dieser ist wieder die Zustimmungsrate zu beachten, und dadurch kann es nicht einfach ignoriert werden.

Gerade eine NR Barbara Rosenkranz, die auch Abgeordnete im österreichischen Parlament ist, müßte recht genau wissen, was es für eine Organisation bedeuten und für Folgen haben kann, als „Verbrecherorganisation“ hingestellt zu werden. Dennoch wird diese Diffamierung seit einer Woche nicht gelöscht, oder, wenigstens eine Distanzierung veröffentlicht.

NS Weshalb die gesinngsgemäß zensierte Website diesmal mit dem Vulgo-Namen „Barbara-Rosenkranz-Website“ versehen wurde, wurde bereits einmal erläutert, wie nachgelesen werden kann: „Wahrheitsverbot und „Abgeschlachtet-Recht-so“ auf Rosenkranz-Dvorak-Stocker“

Ein Gedanke zu „Auf Rosenkranz-Website vulgo FPÖ-Unzensuriert: „Verbrecherorganisation Caritas“

  1. Pingback: Dritte Nationalratspräsidenten – Es kann auch anders gewählt werden | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s