Freiheitliche – Zehn Jahre der Entwicklung hinten nach, nicht nur bei der Integration

Vor beinahe zehn Jahren wurden der Wiener Integrationsfonds aufgelöst. Eine neue Magistratsabteilung für Integrations- und Diversitätsangelegenheiten geschaffen, die MA 17 … Das hält aber die freiheitliche Unzensuriert.at nicht davon ab, heute in der Zeit von vor zehn Jahren zu leben, und also über Yilmaz Nurten zu berichten, sie sei Kuratoriumsmitglied des Wiener Integrationsfonds …

Freiheitliche - Zehn Jahre hinter der GegenwartEs wurde schon öfters über die Techniken der Freiheitlichen berichtet, mit der sie die Wahrheit behauen, aber nicht alles wird von Freiheitlichen bewußt mit ihren Techniken zugeschnitten. Im konkreten Fall wird es einfach so sein, daß sie gar nicht wissen, daß es den Wiener Integrationsfonds seit bald zehn Jahren nicht mehr gibt. Freiheitliche sind einfach hinten nach, kommen und bekommen nicht mit, welche Veränderungen es gab und gibt. Und mit dieser Inkompetenz und mit dieser Faulheit zur Einholung von Informationen meinen Freiheitliche dennoch, für politische Ämter kandidieren zu können …

Die freiheitliche Unzensuriert.at ist, darauf muß besonders hingewiesen werden, nicht die Website von irgendwelchen Angestellten, sondern geführt als eine der „Initiativen Nationalratsabgeordneter“, wie auf der Website der Freiheitlichen gelesen werden kann und bereits gestern darüber geschrieben wurde.

Ein Gedanke zu „Freiheitliche – Zehn Jahre der Entwicklung hinten nach, nicht nur bei der Integration

  1. Pingback: Heinz-Christian Strache – Freiheitliche setzen weltanschaulich motiviertes Trommelfeuer gegen alle ein | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s