FPÖ unzensuriert: „Allzuviel ‚Pazifismus‘ soll ja auch zu Auschwitz geführt haben“

fpö unzensuriert - axel heinzmann - auschwitzDas kann seit dem 9. September 2011 auf FPÖ unzensuriert gelesen werden, geschrieben wurde dieser Kommentar von Axel Heinzmann. Recht passend zu dem, was er auf dieser Website der identitären Parlamentspartei über die „altbewährten Rechtsideologen (z. B. NPD)“ am 5. Juli 2016 schreibt, wie gelesen werden kann in Die Farages …

Bei Postings, vor allem bei sogenannten Haß- und Hetzpostings ist es heute bereits so etwas wie ein Standard, davon zu sprechen, daß seien eben die sogenannten Bildungsfernen, die sogenannten unteren Schichten …

Axel Heinzmann ist also wieder so einer, und weil es so einer ist, gibt es über ihn menschgemäß ein Portrait: „Porträt eines Alt-Neonazis“ …

Und Axel Heinzmann, wie im oben verlinkten Portrait gelesen werden kann, ist auch so ein Beispielgeber für die Legende, das Extreme komme von den Rändern in die Mitte …

2 Gedanken zu „FPÖ unzensuriert: „Allzuviel ‚Pazifismus‘ soll ja auch zu Auschwitz geführt haben“

  1. Pingback: FPÖ unzensuriert: „Der Nationalsozialismus war eine Gegenreaktion darauf.“ | Prono ever

  2. Pingback: FPÖ unzensuriert sei eine sichere Heimatseite als Facebook | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s