Putschisten der Demokratie: Recep Tayyip Erdoğan, Allah und das Militär

Es ist ein Witz, über den zu lachen nicht einmal in den Keller gegangen werden kann, wenn jedwedes Militär widerdemokratisch die Demokratie retten will oder versucht, wie aktuell das türkische Militär, undemokratisch und widerrechtlich Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in der Türkei wiederherstellen …

Das Militär: Putschist der Demokratie.

Ebenso ist es ein Witz, wenn Abertausende in der Türkei und außerhalb der Türkei für die Demokratie auf die Straße gehen und gingen, und in Wahrheit bloß für einen Mann auf die Straße gehen, den mit der Demokratie nichts verbindet, außer daß er demokratisch gewählt wurde, dem die Demokratie so lästig und unangenehm sein muß wie eine Satire – lästiger und unangenehmer noch als eine Satire.

Recep Tayyip Erdoğan: Putschist der Demokratie.

Ebenso ist es ein Witz, wenn Abertausende in der Türkei und außerhalb der Türkei für den Putschisten der Demokratie auf die Straße gehen, für Recep Tayyip Erdoğan in der Türkei ihr Leben lassen, und dabei auch noch ein Geschrei nach Gott vulgo Allah angestimmt wird, die mit Demokratie noch weniger als Recep Tayyip Erdoğan zu tun haben, denn beide  wurden nicht einmal einmal gewählt. Und wäre das mehrköpfige Phantom je gewählt worden, wäre es eine Phantom-Demokratie; soher nicht unähnlich dem aktuellen Zustand der Demokratie. Alle schreien nach der Demokratie, aber es ist das Schreien nach einem Phantom der Demokratie.

Allah vulgo Gott vulgo …: Putschist der Demokratie seit Erfindung des Phantoms.

Und ebenso ist es ein Witz, wenn sich nun westliche Staaten zur Verteidigung der Demokratie hinter Recep Tayyip Erdoğan stellen.

Und das ist kein Witz. Wäre dem Putschisten, zur Stunde darf das noch angenommen werden, es war das Militär, sein Putsch gelungen, es hätte wohl nicht lange gedauert, und die westlichen Staaten hätten sich mit dem Putschisten arrangiert, Erklärungen gefunden, weshalb eine Zusammenarbeit und so weiter und so fort. Aber das muß gar nicht in der Möglichkeitsform geschrieben werden. Die westlichen Staaten arbeiten seit langem mit einem Putschisten der Demokratie zusammen, finden Erklärungen und so weiter und so fort.

3 Gedanken zu „Putschisten der Demokratie: Recep Tayyip Erdoğan, Allah und das Militär

  1. Pingback: FPÖ unzensuriert – Die Türken zu Wien | Prono ever

  2. Pingback: Michael Schnedlitz, FPÖ: „Dieses Gedankengut hat bei uns nichts verloren – Werbung dafür ist nicht tragbar!“ | Prono ever

  3. Pingback: FPÖ-Sozialstadtrat Schnedlitz gefällt: „nicht jeder der Norbert Hofer wählt, steht weit ‚rechts‘ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s