Treu und herzig schreibt Norbert Hofer – „rechtsextreme Bewegung“

Norbert Hofer sorgt sich um Rechtsextremismus - im fernen Lande

Wie in der Collage gelesen werden kann, hat Norbert Hofer am Tag seines Herrn, am 17. Juli 2016, auf der Plattform des Konzerns Facebook gar treu und herzig einiges geschrieben, das hoffen läßt, er wird eines Tages, auch öffentlich Antworten  breit geben, beispielsweise auf die Fragen, die ihm direkt gestellt wurden: Fragen an Norbert Hofer, den Dritte-Chance-Geschenk-Kandidaten … oder es finden sich doch noch Journalisten und Journalistinnen der gutter und der quality press in Österreich, die ihn Fragen dieser Art stellen – auf seine treu-und-herzigen Antworten …

Er werde, schreibt Norbert Hofer am Tag seines Herrn, nicht wegschauen, wenn es zu „Gewalt und Extremismus kommt.“ Seit drei Wochen hätte er beispielsweise schon hinschauen können, aber Verleumdung hat nichts mit Gewalt und auch nichts mit Extremismus zu tun, für Norbert Hofer. Er hätte längst etwas dagegen tun können, etwas dagegen sagen können, aber es sind ja keine „türkischen Staatsbürger“ und keine „bereits eingebürgerten Türken in Wien“, sondern … wie gelesen werden kann: FPÖ unzensuriert, PI und Maxpolitico Reichsversand geben bekannt: „…“.

Wie fein, nicht nur treu und herzig, Norbert Hofer unterscheidend schreiben kann, weil er eben genau hinschaut, und den Rechtsextremismus sieht, der ihn Sorge bereitet, also jenen mit dem „Wolfsgruß“, und dann am Ende sein flammendes Bekenntnis, er werde nicht wegschauen, wenn es zu Extremismus … von der Türkei nach Österreich kann schon das eine und andere Gepäckstück verlorengehen, ach, wie recht, daß es gerade das mit der Aufschrift Rechts…

„Als Präsident“, schreibt Norbert Hofer, „werde ich darauf achten …“ – als welch ein Präsident? Als der, der er vorgibt zu sein, ist er noch nicht, und als der Präsident, der er ist …

norbert hofer - verleumdung seit drei wochen auf fpö unznsuriert - 18-07-2016.jpg… übrigens, wie in der rechten Collage gelesen werden kann, ist die Verleumdung auch heute noch, am 18. Juli 2016, zur weiteren Verbreitung von der FPÖ unzensuriert veröffentlicht – ach, wie recht gut Norbert Hofer hinschaut und wohin er überall schauen muß, was er alles tun muß, um nichts tun zu müssen, bis in ein fernes, fernes Land muß er schauen … Das untätige „So etwas dulde ich nicht.“ des Norbert Hofer

Hofer-GrußNS Es könnte noch auf andere treu und herzige Sätze des Norbert Hofer am Tag seines Herrn eingegangen werden, etwa auf die, mit denen er Eltern und Großeltern … Es ist wohl wahr, daß die Elterngeneration das Land, also Österreich, aufgebaut haben, aber was tat die Großelterngeneration, die er wohl treu und ehrenreich meint, davor? Oder abgekürzt nach einem Romantitel zu dieser Zeit: Großeltern, wo wart ihr?

3 Gedanken zu „Treu und herzig schreibt Norbert Hofer – „rechtsextreme Bewegung“

  1. Pingback: Kandidatenanfechtung zugunsten von Sandra Weber | Prono ever

  2. Pingback: Norbert Hofer – Benelux heißt Visegrád | Prono ever

  3. Pingback: Marcus Franz, der Mann braucht Aufklärung | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s