Thomas Glavinic und Heinz-Christian Strache im Gespräch – Der Geist liegt in aller Köpfen wie in Särgen

Österreich, 29. September 2013

Es ist ein Lachen in der Trachtenwelt,
Als ob die Klugheit gestorben wär.
Und die Dummheit, die nun gewählt,
Lastet schwer.

Glavinic Strache - SommerinterviewEs muß eingestanden werden, es ist nicht leicht, einen Einstieg zu finden, um über das heute von der Tageszeitung Der Standard veröffentlichte Gespräch zwischen Heinz-Christian Strache und Thomas Glavinic …

Komm, laß uns mehr noch entbergen …
Der Geist liegt in aller Köpfen
Wie in Särgen.

Es ist unangebracht, mehr noch, töricht, ein Gedicht von Else Lasker-Schüler dafür hernehmen zu wollen, um diesmal beginnen zu können … über österreichische Politik zu schreiben – dazu bedarf es keiner Literatur … Aber wessen bedarf es, um über aktuelle österreichische Literatur …

Vielleicht wird ein Einstieg doch noch gefunden werden können … Eines aber wird mit Bestimmtheit nicht weiter versucht werden, die dritte Strophe zu schreiben …

4 Gedanken zu „Thomas Glavinic und Heinz-Christian Strache im Gespräch – Der Geist liegt in aller Köpfen wie in Särgen

  1. Pingback: Sie auch, Thomas Glavinic? | Prono Ever

  2. Pingback: Thomas Glavinic spricht mit Thomas Glavinic und Heinz-Christian Strache profitiert | Prono Ever

  3. Pingback: Was ist, Thomas Glavinic, denn das für eine eitle Trottelei? | Prono Ever

  4. Pingback: Nationalratswahl – Österreich, 29. September 2013 | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s