Was tun mit den dauerradikalisierten Eliten?

kongress-verteidiger-europas-europaisches-forum-linz-stutzen-der-gesellschaft-ostereichsHans Rauscher schreibt vornehm oder zurückhaltend von dem „Grazer Verlag“. Nun. Diese Zurückhaltung oder die Vornehmheit wäre nicht notwendig gewesen. Der Grazer Verlag kann sich sehen lassen, in diesem Land Österreich ein als ein von diesem Staat auf vielen seiner staatlichen Ebenen hochausgezeichneter Verlag. Von daher ist dieser Kongress tatsächlich eine „Leistungsschau“ – eine Leistungsschau der ehrenwerten Gesellschaft in dem Staate Österreich über seine Hochausgezeichneten …

Und was zu den Staatshochausgezeichneten noch einfällt, ist die ausstehende Antwort auf Frage, die nun seit längerem nahezu täglich sonst vor allem mit scharfem Blick  auf Jugendliche (was denn also zu tun sei mit radikalisierten Jugendlichen) breit und nicht nur in Österreich gestellt wird: was tun mit den dauerradikalen Eliten?

3 Gedanken zu „Was tun mit den dauerradikalisierten Eliten?

  1. Pingback: Europäisches Forum Linz, Kongress Verteidiger Europas: Oben gegen Oben und gemeinsam gegen Unten | Prono ever

  2. Pingback: Siegessichere Hofer-FPÖ und statt Verleumdung legt Verleumder schon „Liste“ an | Prono ever

  3. Pingback: Georg Zakrajsek – Was tun mit den radikalisierten Greisen des Establishments? | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s