„sie werden auch nicht mehr gescheiter“ – Ein Kompliment von NR Gerhard Deimek, FPÖ

Es wird zwar von NR Deimek nicht so gemeint sein, aber niemals froher als heute darüber gewesen zu sein, nicht „gescheiter“, also im deimekschen Sinne und deimekscher Gesinnung nicht und nicht „gescheiter“ zu werden. Seine Auffforderung, ihn mit „Schwachsinn“ zu verschonen, kann allerdings nicht nachgekommen werden. Niemals noch froher als heute im konkreten Fall darüber gewesen zu sein, „Schwachsinn“ zu verbreiten, dessen Ursache allerdings die hochgeistigen Aussagen des NR Deimek sind, wie nachgelesen werden kann.

FP-NR Gerhard Deimek - faschistischen HabsburgerkaiserJe so gescheit wie NR Deimek zu werden, ist im Grunde auch ein unmögliches und von vornherein zum Scheitern verurteiltes Vorhaben, denn es muß schon die Vorsehung für ein derart außerordentliches Gescheitsein vorgesorgt und dieses abgesegnet haben, um beim Erwähnen des „faschistischen Systems“ in Österreich nachzufragen, wie es im konkreten Fall NR Deimek am 9. November 2014 tat, ob damit ein „faschistischer Habsburgerkaiser“ gemeint sei.

Niemals so gescheit wie NR Gerhard Deimek und viele weitere seiner NR-Kameraden und NR-Kameradinnen zu sein oder je noch werden zu wollen, das sollten auch alle Wählerinnen und Wähler in diesem Land, ehe sie je noch einmal die identitäre Gemein-Schaft in irgendeiner Wahl ihre Stimme …

3 Gedanken zu „„sie werden auch nicht mehr gescheiter“ – Ein Kompliment von NR Gerhard Deimek, FPÖ

  1. Pingback: “Innenpolitische Wirren” nennt die Steirische Wirtschaft die Christschwarze Diktatur | Prono Ever

  2. Pingback: Der “braunen Festschrift” für Rolf Kosiek wünscht FPÖ-ZZ “weiteste Verbreitung” | Prono Ever

  3. Pingback: Skandal – FPÖ-NR Gerhard Deimek wird gemobbt | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s