„Ich hab‘ noch eine Bombe im Koffer.“

Patriotismus hat noch eine Bombe im KofferDreiundsiebzig Jahre nach dem Ende des Krieges von 1939 bis 1945 muß wieder einmal eine Bombe aus diesem Krieg entschärft werden. Diesmal in Berlin. Am 20. April 2018. Genau an dem Tag des Geburtstages von einem Mann, dessen Geburtstag in Wien in manchen Wirtshäusern mit seiner Leibspeise als Mittagsmenü wieder gefeiert werden wird.

Dreiundsiebzig Jahre nach dem Ende des Krieges bedrohen nach wie vor Bomben aus diesem Krieg von 1939 bis 1945 das Leben von Tausenden von Menschen, verursacht der Krieg von 1939 bis 1945 nach wie vor enorm hohe Kosten. Das ist seit einem dreiviertel Jahrhundert das jährliche Geburtstagsgeschenk des Mannes an alle Menschen, die dafür aufkommen müssen, in Deutschland, in Österreich, in …

Der Patriotismus war diesem und nicht nur diesem Mann Programm zur Mobilisierung der Menschen für seine Vernichtungsphantasien.

Die Hymne des Patriotismus: „Ich hab‘ noch eine Bombe im Koffer.“

Und gerade am 20. April ’18, wenn wieder einmal enorm viel Geld für den Krieg von 1939 bis 1945 ausgegeben werden muß, gerade am 20. April ’18, wenn der Krieg von 1939 bis 1945 weiter Tausende von Menschen mit dem Tod bedroht, fällt unweigerlich und besonders am 20. April ’18 der stolz verkündete „ausgeprägte Patriotismus“ der Partei auf Regierungsstühlen in Österreich ein.

Und als ob der Kosten dreiundsiebzig Jahre nach dem Krieg von 1939 bis 1945 für die Beseitigung der tödlichen Bomben nicht schon genüg wären, wird zusätzlich noch weiter Geld hinausgeworfen, um die Bomber zu ehren, die Bomber zu schützen, etwa für sündteure Inserate … Gesinnungsgemäß aus den Reihen der zurzeitigen identitären Regierungspartei in Österreich.

Die Veränderung hat begonnen

Ein Gedanke zu „„Ich hab‘ noch eine Bombe im Koffer.“

  1. Pingback: FPÖ unzensuriert selbstkritisch: „Was bringt die Oper für das Deutsche Volk?“ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s