Wahlhandel

Handel mit Wahlen aller Art

Nomen est Omen. Eine Redensart. Es soll ja mit Namen nicht gespielt werden. Es gibt jedoch Namen, wie jener auf der zur Zeit vorgestellten Liste für die Nationalratswahl im September 19 in Österreich, die lassen sogleich etwas anderes denken, an verbindende Bedeutungen, die ominös sind. Überschriften mit einem Namen formulieren, die kenntlich machen, was einer recht bestimmten Partei Wahlen tatsächlich sind, ihr tatsächlich bedeuten: Handel Nationalratswahl

Nationalratswahlen sind ihr ein Bazar, auf dem ausgehandelt, gefeilscht wird, ein Handeln, ein Feilschen zum Vorteile nur der Standlerin und ihrem Gegenüber, das Interesse, die Anliegen von Dritten sind bei einem solchen Feilschen menschgemäß ohne Belang, gar als störend empfunden.

Ein Gedanke zu „Wahlhandel

  1. Pingback: MMag. DDr. Hubert Fuchs (Salzburg) – Staatssekretär für Finanzen a.D., Abgeordneter zum Nationalrat (2013 – 2017, seit 24.5.2019) – FPÖ-Liste | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s