Handel

Nun hat die identitäre Parlamentspartei ihre Kandidatinnen und Kandidaten präsentiert, für die Nationalratswahl am 29.09.19 in Österreich.

Und Norbert 1 auf der Liste meint zu Norbert 8 auf der Liste, dieser sei eine „Überraschung“.

Wie lieb, ach, wie süß, als ob 1 je überraschen könnte, als ob 1 mit 8 gar je überraschen könnte. Als ob die identitäre Partei je mit ihren „Überraschungen“ überraschen könnte. Die identitäre Partei kann je nicht „überraschen“ mit ihren „Überraschungen“. Es kann höchstens eines passieren, daß die identitäre Partei selbst überrascht wird, nämlich damit, daß ihre „Überraschungen“ gefilmt und veröffentlicht …

Das ist schon lange klar, daß für den Stuhl von Norbert 8 gesorgt wird, wenn Norbert 1 kommt. Wie die Zeit vergeht, bald sind es drei Jahre her, als dieses Kapitel geschrieben wurde, wer mit Norbert 1 kommen wird, beispielsweise Norbert 8, nun sind also auf einer weiteren gemeinsamen Liste: 1 und 8, bereit und voller Hoffnung, einzunehmen ihre Stühle …

Am 29. September 19 kann es aber durchaus sein, daß Wählerinnen nicht nur ihre Wahl treffen werden, sondern die Wähler mit ihrer Stimmabgabe das alte Sprichwort wahr werden lassen: Die Hoffnung enttäuscht zuerst.

Es könnte jetzt noch weiter ausgeführt werden, weshalb Norbert 8 darüber hinaus auch keine „Überraschung“, weshalb er nur für diese Partei als Kandidat in Frage kommt, aber das wäre eine bloße Wiederholung aus anderen Kapiteln …

Alles keine „Überraschungen“, nur das Übliche, wie es halt in einer Familie eines „väterlichen Freundes“ zugeht … Und wenn es so zugeht, braucht es Ablenkung. Welche Ablenkung kann schöner sein, als einen Brief zu schreiben, einen Brief an eine Frau in Deutschland … Alles Kriterien, auf die die identitäre Partei setzt und meint, diese als Qualitäten verkaufen zu können.

All das kann auch mit einer weiteren Kapitelüberschrift kurz zusammengefaßt werden: Ley, Ley.

4 Gedanken zu „Handel

  1. Pingback: Handel Wahlen in Österreich | Prono ever

  2. Pingback: Fuchs, 3 | Prono ever

  3. Pingback: 10. Carmen Schimanek (Tirol) – Abgeordnete zum Nationalrat seit 2008 | Prono ever

  4. Pingback: 2. Herbert Kickl (Niederösterreich) – Innenminister a.D., geschäftsführender FPÖ-Klubobmann im Nationalrat, 11 Jahre FPÖ-Klubobmann-Stellvertreter im Nationalrat (2006 – 2017) | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s