Hof der Geschichte, Waidhofen an der Ybbs

„Ganz besonderer Respekt und Anerkennung gebührt dafür dem ehemaligen Bundeskanzler Franz Vranitzky, aber auch dem jetzigen Bundeskanzler Sebastian Kurz. Sie haben die Aufarbeitung dieses dunkelsten Kapitels der österreichischen Geschichte zu einem wichtigen Teil ihrer politischen Arbeit gemacht.“

Das wurde zwar schon zitiert. Aber es ist eine derart außerordentliche Passage, daß diese besonders hervorgehoben werden muß, dieser gebührt ein eigenes Kapitel.

Martin Engelberg spricht am 8. Juli ’20 im österreichischen Parlament auch von „Verhöhung“. Nun, wen will Martin Engelberg verhöhen, wenn er Franz Vranitzky und Sebastian Kurz in einem Satz des Respekts und der Anerkennung gleichauf nennt, und das gerade in diesem besonderen Zusammenhang? Will er damit Franz Vranitzky verhöhnen? Oder doch Sebastian Kurz, der gerade in diesem besonderen Zusammenhang in keiner Weise mit Franz Vranitzky je in einem Atemzug genannt werden kann.

Martin Engelberg spricht in dieser vorvorvorgestrigen Rede im Parlament von Geschichte, von dieser er wohl so viel weiß, daß ihm möglicherweise einiges durcheinander gekommen ist, denn wer zu viel weiß, erliegt ab und an Verwechselungen. Vielleicht wollte er, Engelberg, in Wirklichkeit Wolfgang Schüssel und Sebastian Kurz Respekt und Anerkennung zollen, die beide dem dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte auf und davon sind, der eine mit Haider im Porsche, der andere mit Strache im Boot

Hingegen setzte Bundeskanzler Dr. Franz Vranitzy nicht nur Jörg Haider und seine Partei vor die Tür, sondern auch erstmals die wichtigen Worte für einen österreichischen Bundeskanzler im Parlament und auch in Israel.

Dr. Franz Vranitzky wies damit der FPÖ ihren gesinnungsgemäß einzig angestammten Platz als stampfendes Deutschstilzchen draußen vor dem Bundeskanzleramt zu.

Diese besondere engelbergische Passage ist ein Prunkstück vom Hof der Geschichte in Waidhofen an der Ybbs, und wird wohl oft angefragt werden, ob es nicht als Leihgabe in die eine oder andere Ausstellung … ein Museum in Krems soll für seine nächste geplante Schau bereits angefragt haben.

Übrigens, für eine laufende Veranstaltung mit dem schönen Namen Ausschuß der Fragen soll bereits die Immobilienagentur Ibiza angefragt worden sein, ob sie nicht als Leihgabe ihr …