Prinz Eugen Savoyen, Gebirgsjäger

Prinz Eugen Odal Rune EdelweissPrinz Eugen von Savoyen genießt in Österreich nach wie vor hohes Ansehen.

Insbesondere bei Menschen, die der identitären Regierungspartei angehören.

Wenn an das Beherrschen der deutschen Sprache gerade in diesen Jägerschaften gedacht wird, kann leicht der Verdacht aufkommen, das hohe Ansehen von Prinz Eugen ist dem geschuldet, daß er die deutsche Sprache nicht beherrschte.

Von Prinz Eugen heißt es, er konnte weder die deutsche Sprache lesen noch schreiben, Prinz Eugen Savoyen Gebirgsjäger Division 7kaum, daß er Deutsch sprechen konnte.

Prinz Eugen also so etwas wie ein Trostheiliger der Sprachunmächtigen … auch ohne Beherrschen der deutschen Sprache zu Macht und Reichtum – ein Hoffnungsheiliger der Sprachunmächtigen,

„Kamerat Minisder! Wir geloben dich dem Eit!“

Österreich, Platz der schlampigen Erinnerungen

die stets nach der deutschen Sprache kreischen, hysterisch fordern, welche Menschen die deutsche Sprache zu erlernen haben, welche Menschen nach den Sprachen zu selektieren sind.

Das Ansehen von Prinz Eugen hat in Österreich Tradition. Eine Tradition, die auch gewahrt wurde, als Österreich für madige sieben Jahre anders hieß. In dieser Zeit war Prinz Eugen ein Gebirgsjäger der siebenten SS-Division. Und deren Abzeichen war das Edelweiß und die Odal-Rune.

Das hat Kontinuität, in Österreich.

Daß der Parteimaler der identitären Regierungspartei sich Odin und nicht Gebirgsjäger nennt, obgleich er ihre Rune als Logo – wer kann eines Künstlers tiefe Seele schon ergründen

Vielleicht nennt sich der Gesinnungsmaler nicht Gebirgsjäger, weil die Partei, der er mannigfach künstlerische Pflicht erfüllt, sich auch nicht Gebirgsdivision der Freiheit nennt, obgleich sie, wenn sie die Kornblume ablegt, zu deren Edelweiß greift …

Das Ansehen von Prinz Eugen uPrinz Eugen T-Shirtngemindert. Wessen Name auf T-Shirts gedruckt, der genießt wahres Ansehen, wie eben Prinz Eugen. Auch mit seinem Namen werden T-Shirts zum Verkauf angeboten. Die Damen und Herren der identitären Regierungspartei treten nicht auf, gewandet in T-Shirts.

Vielleicht ist dies dem geschuldet, noch nicht das rechte gefunden zu haben. Obgleich, wie gewußt wird, ab und an nach T-Shirts gesucht wird. Vielleicht ist dieses eines, das ihr zur Berufskleidung werden könnte: ist doch auf diesem zum Verkauf angebotenen T-Shirt alles aufgedruckt, was teure Tradition: Prinz Eugen, Edelweiß, Rune,Prinz Eugen Edelweiß

Kurz hat es gedauert, bis „Treue, Ehre“ in Österreich wieder offener Wahlspruch

Odal-Rune des Gesinnungsmalers

He.-Chr. Strache, FPÖ – Runen von 1989 bis 2015

auch Ehre und Treue fehlen nicht …

Prinz Eugen in Österreich traditionell recht hohes Ansehen

 

Maria Theresia 2017

Mariatheresia2017

 

Wenn es 2019 in Wien eine Ausstellung geben sollte, zu 130 Jahre Adolf Hitler, was würde dann auf dem Plakat stehen? Führer – Mutter – Massenmörder? Schlechtes Beispiel, er hatte keine Kinder, bloß Krieg und Massenverbrechen. Prinz Eugen? Auch schlechtes Beispiel. Dann eben als Beispiel doch Franz Josef H.: sein Todestag wurde 2016 mit einer Ausstellung ebenfalls an vier Orten zelebriert, jedoch ohne auf dem Plakat anzuführen: Mutter …

Was wäre wohl auf das Plakat von Maria Theresia H. geschrieben worden, wäre sie kein Vater gewesen? Strategin – Als Frau versagt – Reformerin?