Antisemitismus und das Halsbandmaß des Sebastian Kurz

Kurz - Orban - Soros.jpg

Wäre Viktor Orbán nicht Kleinlandregierungs…, sondern ein kleiner christschwarzer Funktionär als Jusstudent in Österreich, er bekäme von Sebastian Kurz kein wie immer geartetes Lob, sondern höchstens die Antwort: „Ausschluss einzig richtige Entscheidung“ … twittert Sebastian Kurz am 9. Mai 2017: nicht zu Orbán, sondern zu den kleinen Jusstudenten mit ihren abgründigen …

Sebastian Kurz sprach, wie gelesen werden kann,

„Kurz lobt Orban“

kürzlich davon, es sei aufzuhören mit der „Trennung von Gut und Böse und der moralischen Überlegenheit“ … Dringender ist es, endlich aufzuhören mit dem windgetriebenen Messen … und sehr vonnöten sind, kurz gesagt: endlich Moralunterricht, Ethikschulung …

PS In der „Wiener Zeitung“ wird am 9. Mai 2017 getitelt: „Skandal um Antisemitismus im Juridicum“. Über einen anderen Skandal wird in der Zeitung der Republik nicht berichtet, aber der beträfe …

Cordon sanitaire in österreichischer Übersetzung

Österreichische Maßeinheiten für Skandale

8 Gedanken zu „Antisemitismus und das Halsbandmaß des Sebastian Kurz

  1. Pingback: Das schlimmste von allen Tieren ist, kurz gesagt, das autofahrende Tier | Prono ever

  2. Pingback: Orakeloma Griss und Werteopa Kurz – Das Neue in alten Schüsseln | Prono ever

  3. Pingback: Wie recht Doron Rabinovici mit seiner „elenden Praxis“ in Österreich doch hat | Prono ever

  4. Pingback: Dollfuß abgehängt, Kunschak entpreist | Prono ever

  5. Pingback: Martin Engelberg, Kurzens Kandidat tritt für die Beschneidung ein. Wird er auch ein Garant für keinen „Neonazi“ in der Regierung sein? | Prono ever

  6. Pingback: „Bei allem Respekt“, Martin Engelberg: Was für „unsägliche“ Kurzschlüsse! | Prono ever

  7. Pingback: Hätte parteipolitisches Österreich ein Gesicht, dann wohl jenes von Tal Silberstein | Prono ever

  8. Pingback: Strache lobt Orbán, Kurz lobt Orbán, Österreich bekommt Orbán – Syllogismus des Schreckens | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s