Acht, acht – markiertes Österreich

Grenzstein Österreich 88In den Bergen zu wandern, um von Italien nach Slowenien oder von Slowenien nach Italien zu kommen, kann ohne Mitführung von Landkarten oder sogenannten modernen Navigationsgeräten zur Desorientierung führen, es wird gedacht, längst schon in Slowenien oder in Italien sich befinden zu müssen, muß bei einem Stacheldrahtbretterzaun doch plötzlich erkannt werden, weder in Slowenien noch in Italien zu sein, sondern im „Heil-Hitler-Land“ – nach der unmißverständlichen schwarzen Markierung „88“ auf dem Stein gleich einem Grenzstein tief im Wald …

Österreich 88

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s