Gräfliche Kommentare als Diagnosen

Das Geschickte von Kurz übt zunehmend einen schlechten Einfluß aus. Nach den ersten Zusendungen von ihr kein Idee davon, selbst einmal die gesinnungsgemäß zensurierte Website der identitären Regierungspartei in ihrem Land aufzurufen. Und nun, einmal der Versuchung nachgegeben, kann schon einer zweiten Versuchung nicht …

„Wann werden wir von ihm erlöst sein?“ Zu dieser gräflichen Frage fällt unweigerlich Seidelmann ein, der auch viel von Erlösung schreibt, sich nun wohl geadelt fühlt, auch zu kommentieren, gar dem Bundespräsidenten eine Diagnose zu stellen … nicht der erste Arzt auf dieser Website, der über den Gesundheitszustand des Bundespräsidenten …

„Wann werden wir von ihm erlöst sein?“ Kommentiert Graf Zeppelin, für den ein Mensch ein „Geschwür“ ist – auch er wohl ein Arzt, und wenn, dann sogar ein gräflicher Arzt …

Wahrlich, eine feine Gesellschaft in Kurzens Land, wer zu dieser gehört, wird sich wohl recht geadelt empfinden, auch wenn die alten Namen nicht zur Gänze geführt werden dürfen …

Ob die gesinnungsgemäß zensurierte Website fürchtet, es könnte doch noch einen Rückzieher geben, die Unterlage doch noch unterzeichnet werden, die eine Grundlage für eine konstruktive Lösung für eine Angelegenheit, die von zu vielen als Problem empfunden wird, sein könnte, und deshalb ihre weiteren Kommentare dazu, die im Graf Zeppelin das Menschlichste zu wecken vermag? Fürchtet sie, ihrem Jubelruf „Es ist geschafft“ selbst nach kürzester Zeit schon einen Nachruf schreiben zu müssen?

Österreich - Herrschaft zuerst

 

Ein Gedanke zu „Gräfliche Kommentare als Diagnosen

  1. Pingback: FPÖ unzensuriert übernimmt die ÖVP auch in der Personalpolitik, und will Othmar Karas ausschließen. Kurz zur Machtbesoffenheit | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s