Umfrage zum wieder ein Jahr gewesenen III. Präsidenten NR Martin Graf

Über den wieder ein Jahr gewesenen III. Präsidenten NR wurde 2011 eine weitere Umfrage gestartet, deren Zwischenstand am Ende des Jahres als zu einem angemessenen Zeitpunkt hiermit veröffentlicht werden soll, nicht so sehr als Rückblick, sondern als Ausblick auf das kommende Jahr.

Es ist ein erfreulicher Jahreswechsel, denn Dr. Martin Graf würde von den Menschen, die sich an dieser Umfrage bisher beteiligten, nicht zum 3. Nationalratspräsidenten gewählt werden, für eine Zwei-Drittel-Mehrheit wäre dieser freiheitliche Funktionär nach wie vor nicht wählbar

An dieser Umfrage sich zu beteiligen, sind Sie weiterhin herzlich eingeladen, denn diese Umfrage dient in erster Linie, nicht zu vergessen, wen vor allem die christschwarzen Abgeordneten zum III. Präsidenten NR wählten …

Es gibt vieles, das nicht vergessen werden darf, auch aus 2011, aber es kann nicht für alles eine eigene Umfrage gestartet werden … Beispielsweise müßte wohl vor allem für Maria Fekter ebenfalls eine Umfrage gestartet werden, um an ihre Auslassungen in 2011 zu erinnern, mit jedem Bekanntgeben des Zwischenstandes, mehr noch daran zu erinnern, wie kurz die Empörung über die fekterischen Auslassungen anhielt, für ein paar Tage nur laute Rufe nach ihrem Rücktritt es gab, wie rasch die Gewöhnung wieder eintrat, eine Maria Fekter als Ministerin, nun als Finanzministerin weiter …

Ein Gedanke zu „Umfrage zum wieder ein Jahr gewesenen III. Präsidenten NR Martin Graf

  1. Pingback: Ballspende für Dr. Martin Graf – Werte werden nicht besser, im Gegenteil « Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s