Für Hofer-FPÖ unzensuriert geht Befreiung nur in Anführungszeichen im Zusammenhang mit dem 8. Mai 1945

Recht extrem geliebte Anführungszeichen der Kornblumenpartei in Österreich - Mai 2016

Was von den Kommentaren der Unzensuriert zu halten ist, muß nicht mehr ausgeführt werden. Es gibt hier genügend Abschnitte, Passagen, Kapitel, die davon erzählen, wie mit Fakten und Daten auf dem Kornblumenparteidigitalblatt hin- und hergeschoben wird, bis so recht …

Am 5. Mai 2016 schreibt Reynke de Vos über Südtirol: „Vom ‚Blutsonntag‘ zum ‚Alltagsfaschismus‘ – Eine Wahl in Bozen“ … Das Pseudonym sagt bereits alles. Es ist der Titel eines niederdeutschen Tierepos aus dem 15. Jahrhundert. Mit dem Pseudonym kann also bereits der Wahrheitsgehalt bestimmt werden. Die Unzensuriert möchte eine schlaue Füchsin sein, ach, ist das nicht rührend?

Aber sie arbeitet nur brav ab, was ihr Gesinnungskornblumenmeister, der seinen Namen mit dem Zusatz Bundespräsident geschmückt sehen möchte, vorschreibt, das er als das Programm seiner Kornblumenpartei ansieht, und das er, wenn es „uns gelingt, Regierungsverantwortung zu übernehmen“, in die „Regierungsverhandlungen“ als seinen „ganz, ganz wichtigen Punkt“ einbringen will.

Interpretationen von Epen aus dem fünfzehnten Jahrhundert anzustellen, interessiert nicht. Aber ein paar Notizen mit Gegenwartsbezug sollen dennoch folgen.

Daß in diesem unzensurierten Epos der 8. Mai 1945 als ein befreiender Tag in Anführungszeichen geführt wird, überrascht nicht, das wird ohnehin gewußt, wie dieser Tag in der Kornblumenpartei empfunden wird. Es ist bloß ein weiteres Mal festzuhalten.

Vom „Alltagsfaschismus“, um den in dieser Gemein-Schaft recht genau gewußt wird, so könnte ihre Schlagzeile fortgeführt werden, zum „Eurofaschismus“. Denn, das scheint Südtirol für die Kornblumenpartei zu bedeuten, wie in der von NR Wendelin Mölzer, der nebenher auch Abgeordneter im österreichischen Parlament ist, geführten ZZ schon besprochen wurde: „Ein neuer Eurofaschismus mit Südtirol als symbolischem Startsymbol“ …

Der Kornblumenträgerkandidat, nebenher gesagt, weiß um den Faschismus ebenfalls genauestens Bescheid, genauer, er weiß, daß nicht der Faschist der Faschist ist, sondern die Antifaschistin ist die …

Ein „Schutzherr“ möchte er sein, wenn – Wählende behütet! – sein Name geschmückt mit dem Zusatz Bundespräsident, also in Österreich ein Schutzherr für … Und wenn die Unzensuriert den Begriff Faschismus bringt, darf bei dieser Gelegenheit noch einmal darauf verwiesen werden, daß es gerade mit Schutzherren aus diesem ideologischen Winkel bitterste Erfahrungen gemacht wurden, die mit Schutz so gar nichts zu tun hatten …

NS Und daß Peter_, wie in der Collage gelesen werden kann, das dem Kornblumenträgerkandidaten so wichtige Anliegen ebenfalls sofort aufnimmt und einen Kommentar schreibt, konnte nicht ausbleiben. Peter_ ist ein ganz der Liebe zum Kornblumenträgerkandidaten verfallener Werber und Wähler und wohl der treueste unter den treuen Schreibstaffler der Unzensuriert, wie gestern noch einmal ausgeführt wurde – ein werbender Wähler mit gar ehrenreichen Beweggründen: „Ich wähle …“

Hofer und Südtirol

5 Gedanken zu „Für Hofer-FPÖ unzensuriert geht Befreiung nur in Anführungszeichen im Zusammenhang mit dem 8. Mai 1945

  1. Pingback: Können Sie, Norbert Hofer, wenn es um Mordaufrufe geht, auch handeln oder nicht einmal reden? | Prono ever

  2. Pingback: Norbert Hofer: „Ich bin kein Antifaschist“: Das wird seine Wählenden recht freuen zu hören. | Prono ever

  3. Pingback: Die Kornblume von Norbert Hofer seit 107 Jahren Symbol für antiösterreichische Gesinnung | Prono ever

  4. Pingback: Johann Herzog: „… uns das größte Ereignis seit ’45 … Norbert Hofer“ | Prono ever

  5. Pingback: „Wohin gehört zu Südtirol?“ Zu Chemtrails. | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s