Weihnacht ’18 – Besuch am Weg zur Mette den Suppeneimer des christlichen Winterhilfswerkes

Weihnacht ’17 … Sebastian Kurz habe, ist zu lesen, den „Suppenbus“ der Caritas besucht. Und beim Anblick der davon verbreiteten Bilder des montagsangelobten Bundeskanzlers verwandelt sich die Überschrift „Kurz besuchte ‚Suppenbus‘ der Caritas“ in Kunschak besucht Suppeneimer. Und darunter vergeht ein ganzes Jahr. Weihnacht ’18 …

Sebastian Kurz besuchte den Suppenbus der Caritas

2 Gedanken zu „Weihnacht ’18 – Besuch am Weg zur Mette den Suppeneimer des christlichen Winterhilfswerkes

  1. Pingback: Zu Herbert Kickl, dem montagsgemachten Innenminister, fällt unweigerlich Heinrich Himmler ein | Prono ever

  2. Pingback: Erster großer Erfolg, kurz gesagt, des EU-Ratsvorsitzes – „Merkel: ‚Europa zieht die Brücken NICHT hoch!“ Antwort aus Österreich, Planai: „Tunkt die Kuh in eine Jauchegrube ein, bis sie sich darin auflöst:“ | Prono

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s