Freiheitliches Magazin „ZZ“ fragt, was seine Politiker seien

Nun, einmal fleißig, aber nicht mehr notwendig; denn die Antwort auf die Frage der ZZ der Freiheitlichen – „Unsere Politiker: korrupt oder heilig“ – werden Sie, geschätze Leserin, geschätzer Leser, aus dem Stand heraus geben können, wie freiheitliche … Der Einfluß der Wiederlesungen scheint auf vielen Gesinnungsästen recht überreife Früchte -, nach den Politikerinnen nämlich wird erst gar nicht gefragt …

Diesmal wurde aber darauf verzichtet, die aktuelle Ausgabe überhaupt durchzublättern, es reichte das Inhaltsverzeichnis, in dem unter „Wiedergelesen“ ein Roman von Hans Dominik gelistet ist: „König Laurins Mantel“ -, es interessiert nicht mehr, wie diesmal ein zur Gesinnung passendes Buch schmackhaft gemacht wird -, diese Zubereitung ist nun hinlänglich bekannt … Es will auch nichts zu Hans Dominik hier geschrieben werden, es reicht der Hinweis, daß das Titelblatt der aktuellen Ausgabe der freiheitlichen ZZ in eine entsprechende und alles sagende Collage gebracht wurde …

Diesmal interessierte auch nicht, was über Eisenach und Burschentag von der freiheitlichen ZZ geschrieben wird -, es gibt ja bereits den Text über die Wartburg, auf der die Schaften ihrer Feuerliebe seit zwei Jahrhunderten

2 Gedanken zu „Freiheitliches Magazin „ZZ“ fragt, was seine Politiker seien

  1. Pingback: Freiheitliche Comics sind das Konzentrat ihrer wiedergelesenen Bücher | Prono Ever

  2. Pingback: Für Andreas Mölzer ist Gertrud Meschar eine Armee auf Vernichtungsfeldzug gegen das Land Martin Graf | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s