Für Andreas Mölzer ist Gertrud Meschar eine Armee auf Vernichtungsfeldzug gegen das Land Martin Graf

Das ist doch irgendwie wahr, daß Andreas Mölzer kaum mehr breit dafür kritisiert wird, was er ist, wofür er steht -, der Grund dafür dürfte aber sein, weil er nun ein Abgeordneter zum Europäischen Parlament ist, also einem Parlament angehört, das in Österreich leider für viel zu viele keine Bedeutung hat, somit für viel zu viele Andreas Mölzer dort angekommen ist, wo er rechtmäßig hingehört, in der Bedeutungslosigkeit

In seiner Verteidungsschreibe für Dr. Martin Graf erinnert, wie in der Collage gelesen werden kann, Andreas Mölzer selbst, an einige Aufregungen, die Freiheitliche verursachten, bei Heinz-Christian Strache hätte er aber nicht soweit in die Vergangenheit zurückschreiben müssen, erst im Winter 2012 war der zurzeitige Obmann der Freiheitlichen mit Rücktrittsaufforderungen konfrontiert, jedoch nur für kurze Zeit, das der Grund sein dürfte, daß Andreas Mölzer zu einem weit früheren Beispiel greifen mußte …

In seiner Verteidigungsschreibe für Dr. Martin Graf (eine weitere veröfffentlichte die Presse) bestätigt Andreas Mölzer die Unveränderlichkeit freiheitlicher Positionen, anhand des Begriffes „Umvolkung“, der lediglich durch einen anderen Begriff ersetzt wurde … Aber die mölzersche Sprachregelung hat sich noch nicht ganz durchgesetzt …

Martin Graf warnt vor der „Umvolkung“

In seiner Verteidigungsschreibe für Dr. Martin Graf bestätigt auch Andreas Mölzer die krude Gedankenwelt von Freiheitlichen, hier an dem Beispiel, eine Frau führe, als wäre sie eine Armee, einen Vernichtungsfeldzug gegen Martin Graf … Wer vor Wochen den Beitrag in der Sendung „Report“ sah, wurde nicht über einen Kriegseinsatz informiert, sondern sah in diesem Bericht eine Frau, die von Verlusten sprach, auch vom Verlust des Vertrauens, verursacht durch freiheitliche Funktionäre

Noch eines bestätigt, genauer, noch eines bestätigt weiterhin Andreas Mölzer eindrücklich und unmißverständlich, wie in der Collage gelesen werden kann, wie es tatsächlich um die Verhältnisse von „Unzensuriert“ bestellt ist-, „Unzensuriert“ ist die Website der „Informationen des 3. NRPräs. Dr. Martin Graf“

Und soher ist es nicht unbillig auch danach zu fragen, wie es denn bestellt sei um eventuelles

Steuergeld für Grafens „Unzensuriert“?

Aber auch danach, in welcher von wem bezahlten Arbeitszeit und in welchem vom wem bezahlten Büro Alexander Höferl beispielsweise seine Verteidigungsschreibe für Dr. Martin Graf in der aktuellen Ausgabe der ZZ der Freiheitlichen geschrieben habe?

4 Gedanken zu „Für Andreas Mölzer ist Gertrud Meschar eine Armee auf Vernichtungsfeldzug gegen das Land Martin Graf

  1. Pingback: “Es sollten alle Juden in einer Aufführung von Nathan verbrennen” – Für die Freiheitliche ZZ aber ist Wagners Werk antisemitismuszeilenfrei | Prono Ever

  2. Pingback: Andreas Mölzer – Beurteilungsexperte für Kärnten, Europa und Busen | Prono Ever

  3. Pingback: Alles weiß Andreas Mölzer – Von Kärnten über Europa bis zu den Brüsten von … | Prono Ever

  4. Pingback: “Volksbefragung” 20. Jänner 2013 – Freiheitliche direkte Demokratie ist gleich Geburtstagsgeschenk an Freiheitliche | Prono Ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s