FPÖ unzensuriert, PI und Maxpolitico Reichsversand geben bekannt: „…“

FPÖ unzensuriert - PI-News - Maxpolitco 27-6-2016

Der technologischen Zeit angepaßt könnte von gleichgeschalteten Websites gesprochen werden, wie aus dem konkreten Fall durchaus abgeleitet werden kann.

Am 27. Juni 2016 geben FPÖ unzensuriert und Maxpolitico und Politically Incorrect lediglich an das Eigene angepaßt, aber sonst wortident bekannt: “ …“. Nach wie vor will diese Verleudmung nicht zitiert werden. Der Screenprint mußte allerdings zur Belegung erstellt werden und zur besseren Vergleichbarkeit in einer Tabelle dargestellt werden. Am 28. Juni 2016 bestätigt Gates of Vienna die Veröffentlichung durch FPÖ unzensuriert, und das gleich in einer englischen Übersetzung, auf daß der Verleumdung des möglichen nächsten österreichischen Bundespräsidenten ja internationale Verbreitung recht gewährleistet ist.

FPÖ unzensuriert - PI-News - Maxpolitico 27-06-2016 Konzentrierte Verleumdungsaktion

Da alle drei Websites es am gleichen Tag bringen, kann auch einfach von einer konzertierten Verleumdungstat gesprochen werden. Es stellt sich also nicht die Frage, wer schreibt ab, sondern wer schreibt für alle drei Websites? Ist es beispielsweise eine Person, die für FPÖ unzensuriert und für Maxpolitico schreibt, ist es also Peter_? Über Peter_ kann möglicherweise Norbert Hofer Auskunft geben … zu Peter_ von FPÖ unzensuriert sollte eindringlich Norbert Hofer weiter und vor allem breit befragt werden, wie bereits ausgeführt in: Fragen an Norbert Hofer, den Dritte-Chance-Geschenk-Kandidaten.

Rolf Brückner Verfassungsschutzbericht Reichsversand Runen.jpgNun gesinnt sich zur PI, die einschlägig bekannt ist, die bis jetzt nicht gekannte Website Maxpolitico Reichsversand hinzu … ein paar Informationen zu dieser, um das Bild, sofern das je noch notwendig ist, abzurunden, über dieses Gesinnungsmilieu:

Verantwortlich für die technische Administration ist Rolf Brückner, der im Verfassungsschutzbericht 2014 von Sachsen-Anhalt beispielsweise wie folgt beschrieben wird:

„Der  örtliche  Rechtsextremist  Rolf  BRÜCKNER  erklärte  am  4.  November,  dass  er nunmehr  Mitglied  der  NPD  sei.  Unter  der  Überschrift ‚Zuhause angekommen‘ gab er an, dass er sich mit Mitgliedern  des  NPD-Kreisverbands  Halle  getroffen  habe.  Sie  wären  die ‚Einzigen,  die  die  Ängste  und  Nöte  der  Bürger  verstehen‘.  Somit wolle er aktiv die NPD unterstützen. Des Weiteren warb er Anfang November  für die ‚Jungen Nationaldemokraten‘ (JN).“

Erwähnenswert ist, wie in der Collage gelesen werden kann, daß der Versandhandel zweigeteilt ist: „Reichsversand“ und „Reichszeugmeisterei“, damit:

„Hier ist die Lösung für alle, die Ihre nationale Einstellung auch straffrei in der Öffentlichkeit der BRD und Österreich zeigen wollen. Oder, aus welchen Gründen auch immer, lieber die in der BRD und A nicht verfolgten Versionen unserer Artikel erwerben wollen!“

Wie harmlos die „Auschwitz-Lüge“ öffentlich vorgetragen werden kann und sich damit auch vor dem Wiederbetätigungsgesetz in Österreich recht schützen kann, ist als Beispiel in die Collage aufgenommen: „Auschwitz – Ich hätte da mal eine Frage …“. Es erübrigt sich wohl zu vermerken, daß sowohl „Reichsversand“ als auch „Reichszeugmeisterei“ u.v.a.m. auch Runen zum Verkauf anbieten, aber das ist – keine andere Geschichte, wie gerade in Österreich gewußt wird …

NS Es erübrigt sich wohl der Hinweis, daß die Verleumdung auch gestern, am 14. Juli 2016, weiterhin auf FPÖ unzensuriert … Wählerinnen und Wähler werden am 2. Oktober 2016 wohl zu unterscheiden wissen, welch recht große Kluft ist zwischen dem, was ein Mensch sagt, und dem, was ein Mensch tut und vor allem nicht tut, wenn er zwar sagt, er dulde so etwas nicht, weil „das tut man nicht“.

NNS PI-News und Maxpolitico schreiben, es liege ihnen die „Kopie exklusiv“ vor – ein Wort, das bei dieser Gesinnung nicht von Exklusivität, sondern nur von Exklusion abgeleitet werden kann … Wenn an diese Verleumdung gegen einen Menschen, der bereits zum Bundespräsidenten gewählt wurde, jetzt aber, weil sein Mitbewerber das höchstrichterliche Geschenk einer dritten Chance bekam, noch einmal der Wahl sich stellen muß, gedacht wird, sie sich durch die Verleumdung für den Dritte-Chance-Geschenk-Kandidaten einsetzen, kann gesagt werden, sie setzen sich dafür ein, daß ein Mann im dritten Anlauf oder durch juristische Stolperei gewählt werden könnte, weil sie für sich ihren exklusiven Präsidenten der Exklusion ganz nach ihrer Gesinnung von der Vorsehung …

10 Gedanken zu „FPÖ unzensuriert, PI und Maxpolitico Reichsversand geben bekannt: „…“

  1. Pingback: FPÖ unzensuriert: „Dass Asylwerber potentielle Krankheitsüberträger …“ | Prono ever

  2. Pingback: Treu und herzig findet Norbert Hofer Rechtsextremismus – im fernen, fernen Lande | Prono ever

  3. Pingback: Europäisches Forum Linz | Prono ever

  4. Pingback: Für PI-News österreichischer Nationalratsabgeordneter Dr. Marcus Franz ein Autor von recht hoher Qualität | Prono ever

  5. Pingback: „Sonderbriefmarke des Islamischen Staates“ für den „Kongress Überfremdung“ des „Europäischen Forums Linz“ mit Danksagung an Norbert Hofer | Prono ever

  6. Pingback: Kasperl und Blauer: „Im Oktober ist Schluss“ | Prono ever

  7. Pingback: Alexander van der Bellen, Harald Walser und Tatsachenzurechtschreibung auf FPÖ unzensuriert | Prono ever

  8. Pingback: Strache Popp Hofer und Nürnberg 2.0: „Bewerbungen als Henker nehmen wir gerne an“ | Prono ever

  9. Pingback: Wo der „Dreck“ bleibt. Nichts ist so alt wie die Rauzeile von heute. Gewidmet Hans Rauscher. | Prono ever

  10. Pingback: Für Peter_Unzensuriert hat die Frau die blumenwohlriechende Lieblichkeit einer treuer Hündin zu haben | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s