Kreuzweg der Wahrheit

Nun kommentieren die Verantwortlichen der gesinnungsgemäß zensurierten Website der identitären Regierungspartei einen Anlaß für eine vermeintliche Feier: „10 Jahre …“

Sie feiern sich selbst mit „10 Jahre Grafs Homepage“. Mit einem Kommentar, mit dem sie bei einigen Marterln Halt machen.

Sie schreiben selbstverständlich nicht „Grafs Homepage“, sondern es würde ein Journalist behaupten, es handelte sich um „seine persönliche Internetseite“ …

Sie werden doch nicht einen Journalisten mit ihrem Infrastrukturminister verwechseln und behaupten wollen, ihr Minister spricht nicht wahr, sondern behauptet nur: „Das ist „Grafs Homepage“.

Aber wer kann es besser wissen als ein inzwischen an einem Montag zum Minister Gemachter, der für „Grafs Homepage“ selbst schon schreiben durfte.

Sonst ist es ein gesinnungsgemäß übelicher Kommentar, vielleicht in St. Kanzian geschrieben, während …

Dort die Wahrheit, da die Lüge, dort die Fakten, da die …

Kürzlich, vielleicht aus Vorfreude auf diese „10 Jahre Grafs Homepage“ haben sich die Verantwortlichen dieser Website schon selber ein Geschenk gemacht, ein Wahrheitsgeschenk, als sie dieses ihr Wahrheitsgeschenk auspackten, fanden sie darin einen eigenen Kommentar, oh, wie schön, ach, was für eine Vorbescherung, steht doch in diesem Kommentar, der Vatikan, sogar der Vatikan habe die ungarische Regierung gelobt

Lüge da, Wahrheit dort, hier das, Fakten dort …

Für zehn Jahre ist ein Kommentar wenig, bei viel zu wenigen Stationen kann Halt gemacht werden, ein Kommentar gibt den Platz dafür nicht her. Zehn Jahre, das muß doch größer, angemessener begangen werden.

Deshalb werden Sie eingeladen auf eine Wallfahrt auf dem Wahrheitskreuzweg … Sollte dieser Ihnen in seiner gesamten Länge zu weit, viel zu weit sein, so genügt es durchaus, nur bei ein paar Stationen Halt zu machen, um, recht informationsgesättigt, von diesem Kreuzweg, der Passion der Wahrheit errichtet, abzugehen …

Sie werden erstaunt sein, bei wie vielen Marterln Sie Halt machen können, erstaunt sein, wie recht dicht aufeinander Marterl um Marterl errichtet, wie oft Sie Rast für Informationsjausen einlegen können.

Sie werden vielleicht ausrufen, ach, wie klein das doch begonnen hat, und das vor weit mehr als zehn Jahren, als „Grafs Homepage“ nicht einmal eine Homepage war, sondern ein „Infobrief“ auf …

Die Wahrheit dort, hier das, dort die Fakten …

2 Gedanken zu „Kreuzweg der Wahrheit

  1. Pingback: Kauft ihnen Badepuppen | Prono ever

  2. Pingback: „Denkwerk zukunftsreich“ – „Gelungener Auftakt mit Vizekanzler Strache und mit dem FPÖ-Ley: „Frau Merkel ist eine Schwerstverbrecherin“ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s