„HJenewein“ und liter-arische Vorlieben der identitären Partei in Österreich

Nun hat die identitäre Parlamentspartei ihre Kandidatinnen und Kandidaten präsentiert, für die Nationalratswahl am 29.09.19 in Österreich. 8, 1, 3 auf der Liste sind bereits erwähnt im Kapitel Handel mit Wahlen aller Art.

9 auf der Liste ist ein Mann, der für diese Partei ein echtes Risiko darstellt. Denn. Es könnte passieren, daß Wahlberechtigten in der Wahlzelle sein Name einfallen könnte und das einen solchen Lachanfall auslösen könnte, daß sich die Menschen in der Wahlzelle vor lauter Lachen derart schütteln müssen und ihnen dabei, kurz gesagt, was für die Entwicklung in Österreich gut wäre, jedoch für diese Partei ein Fiasko, ihr Kreuz nicht bei dieser und auch nicht bei der türkisgetupften Partei machen, sondern …

Beim Namen des Kandidaten 9 fällt augenblicklich eine Kandidatin dieser Partei ebenfalls ein, dessen Name ihr für eine Weile ihren Doppelnamen zierte. Eine Kandidatin, das so rechte Angebot dieser Partei an alle wählenden Frauen, die meinen die Gleichberechtigung sei längst schon überberechtigt, und gesinnungsgemäß an wählende Männer und Frauen, die sich nicht damit abfinden wollen, eigenes Handeln durch Gesetze behindert …

Die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten dieser Partei kann je nur zu dieser Partei passend beendet werden, und zwar ganz kurz: Ley, Ley …

NS 9 auf der Liste ist, wie Ochsenreiter schreibt, „most famous heads of the Freedom Party in Austria„. Wie bescheiden. 9 weit darüber hinaus berühmt. Wohl auch in Deutschland. Nicht nur berühmt, sondern auch mit literarischem Einfluß. Nicht undenkbar, bei einer derartigen Berühmtheit, daß Menschen, die sich recht viel vornehmen – „Erst Deutschland, dann die Welt“! – sich von seinem literarischen Geschmack animieren lassen, beispielsweise im Rhein-Erft-Kreis und also seine verbreitete Lyrik auf ihre Fahnen schreiben, rund ein Jahr später nach seiner Verbreitung dieses liter-arischen Kleinods.

NNS 9 auf der Liste dieser Partei ist auch Mann, der für eine recht besondere Medienfreiheit eintritt …

Ein Gedanke zu „„HJenewein“ und liter-arische Vorlieben der identitären Partei in Österreich

  1. Pingback: Nationalratswahl in Österreich im September 19 | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s