Es ist die FPÖ unzensuriert, und nicht das Facebook

Am 2. Juli wird von einer Tageszeitung geschrieben:

„Ausgangsmeldung von Facebook-Userin.“

Es ist eigentlich zu dieser schamlosen und übelsten Diffamierung von Alexander van der Bellen nichts hinzufügen, außer der Ausdruck der Verwunderung, wie darauf medial reagiert wird, etwa von dieser Tageszeitung.

Was hier bereits am 28. Juni 2016 gelesen werden konnte: wie Peter_ am 27. Juni 2016 das Schreiben auf FPÖ unzensuriert beginnt zu verbreiten, wie am 28. Juni 2016 Gates of Vienna schon eine englische Übersetzung bringt, mit dem Hinweis: von Unzensuriert und Politically Incorrect veröffentlicht … ach, wozu es noch einmal aufzulisten, es kann ohnehin alles hier nachgelesen werden.

Ist es das Facebook?

Es ist die FPÖ unzensuriert.

Es ist die FPÖ unzensuriert, und nicht das Facebook.

Und dennoch jammert FPÖ unzensuriert ständig über die schlechte Behandlung durch Medien, dabei hat sie gar keinen Grund hierzu, wie auch dieses Beispiel zeigt, wird von ihr nicht geschrieben, obgleich … Und auch von Gates of Vienna nicht … aber diese Tür will wohl nicht aufgeschlagen werden: zu besten Kreisen, zu Baronen und Grafen …

FPÖ unzensuriert ist es und nicht das FacebookPS Bis zum 1. Juli wurde keine Löschung dieser Infamie auf FPÖ unzensuriert vorgenommen, wie gelesen werden kann: Peter und Harald Vilimsky auf FPÖ unzensuriert zu Brexit und Wahlanfechtung …

PPS Wer meint, aber am 2. Juli 2016 kann das doch nicht mehr auf FPÖ unzensuriert … Es steht weiter zur Verbreiterung auf FPÖ unzensuriert, auch am 2. Juli noch, aber es wird jetzt wohl dringender denn je gebraucht, derartige …

Nicht Facebook ist es - es ist die FPÖ unzensuriert.jpg

 

5 Gedanken zu „Es ist die FPÖ unzensuriert, und nicht das Facebook

  1. Pingback: Bei Diffamierungen wird Norbert Hofer auch nicht tätig | Prono ever

  2. Pingback: Die Unterstützung der nicht sozialen Netzwerke für Hofer-FPÖ | Prono ever

  3. Pingback: Norbert-Hofer-Schreibstaffelkomitee: „Wählt …“ | Prono ever

  4. Pingback: FPÖ unzensuriert: „Der Nationalsozialismus war eine Gegenreaktion darauf.“ | Prono ever

  5. Pingback: Was auf Facebook Jaskova löscht, läßt FPÖ unzensuriert veröffentlicht | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s