Norbert Hofer, kleiner Präsident mit dem großen Herzen für die Franz Dinghofer der „primitiven Hetze“

Nun hat es sich endgültig bewahrheitet, was in

Bundespräsidentschaftswahl 2016 in Österreich, Blauer: „Wahlbetrug – Krieg begonnen“

bereits angenommen wurde, Norbert Hofer werde bleiben, was er ist, nämlich auch der kleine Präsident im österreichischen Parlament. Und er wird dort weiter jene empfangen, die er empfangen kann, die von ihm empfangen werden wollen, weil eben seine parlamentarischen Wähler und Wählerinnen ihn mit über 80 Prozent …

Und wer will empfangen? Wen kann Norbert Hofer in das österreichische Parlament laden? Zum Beispiel das Franz-Dinghofer-Institut, dessen Präsident Martin Graf ist.

Der Obmann, wie in der Collage gelesen werden kann, ist Walter Asperl. Walter Asperl ist auch Obmann des Vereines Unzensuriert, er ist auch Geschäftsführer der Unzensuriert 1848 Verlags GmbH. Also der Website, auf der bevorzugt und recht ordentlich oft Franz Dinghofer schreibt, oder auch der oben zitierte Blaue … Wie in dem oben verlinkten Kapitel gelesen werden kann, sind deren Kommentare keine, die dazu beitragen, „Gräben“ … es wird gerade heute viel davon gesprochen, nun nach der Wahl müssen die „Gräben“ wieder … Die Damen und Herren der unzensurierten Schreibstaffel waren nie und sind es besonders nach der Wahl nicht daran interessiert, Gräben zuzuschütten, vielleicht deshalb, weil sie in Gräben sitzen und aus diesen heraus ihre …

Die kluge Entscheidung der Menschen in Österreich, nicht Norbert Hofer zu ihrem Bundespräsidenten zu wählen, hat einen angenehmen, wenn auch nebensächlichen Effekt. Es werden in der Hofburg keine Urkunden in dieser uralten Schrift

Kleine identitäre Präsidenten laden ihre Staatsburschenschafter zur Verleihung ins Parlament

zur Verteilung gelangen, wohl aber weiterhin im österreichischen Parlament, aber das haben sich diese Wählerinnen und Wähler, wie so schön gesagt wird, selbst eingebrockt. Und dazu noch die von des kleinen Präsidenten Liebling gestaltete Medaille

Zur Auszeichnung der Deutschen Burschenschaft, also zur Auszeichnung der für die hoferische Partei wohl so etwas wie Staatsburschenschafter Seienden, lud noch Martin Graf ein, der dann kurz darauf das Staffelholz an Norbert Hofer, in das ein Sinnspruch eingeritzt sein könnte, wie: was in anderen Ländern hoch umstritten, für das österreichische Parlament recht gelitten 

NS Bei der Gelegenheit. Es dürfte sich das Vorurteil bestätigen, daß wissenschaftlich arbeitende Menschen weltfremde Menschen sind. Anders will es gar nicht erklärt werden, daß auf der Website der TU Wien – Technische Universität Wien – wie ebenfalls in der Collage gelesen werden kann, so rührend stolz verkündet wird, da habe einer aus ihrer Mitte die Franz-Dinghofer-Medaille erhalten, stolz, weil es doch die „höchste Auszeichnung“ sei, „die direkt im Parlament verliehen wird“. Hauptsache, ein Preis, Hauptsache, im Parlament. Nicht anders geht es bei einem weiteren Preis zu, zu dessen Verleihung allerdings nicht die kleinen Präsidenten der identitären Partei laden, sondern die Obmänner einer Partei, zu der bald kleine Partei gesagt werden kann, und jeder Mensch sofort wissen wird, um welche Partei es sich hierbei handelt …

Norbert Hofer - kleiner Präsident der Franz Dinghofer

 

16 Gedanken zu „Norbert Hofer, kleiner Präsident mit dem großen Herzen für die Franz Dinghofer der „primitiven Hetze“

  1. Pingback: „Sogar Strache sind Hetz-Postings zu viel“, aber nicht das Unzensurierte | Prono ever

  2. Pingback: Ein Franz Dinghofer weiß halt stets, wer ein „Jude“ ist. Jetzt ist es Kanzler Kern. | Prono ever

  3. Pingback: FPÖ unzensuriert fällt zu Brandstiftung in Altenfelden nichts ein? Doch: „Ich will Krieg“ | Prono ever

  4. Pingback: Profil: Schlecht recherchiert hilft auch – der FPÖ | Prono ever

  5. Pingback: Dritte Nationalratspräsidenten – Es kann auch anders gewählt werden | Prono ever

  6. Pingback: Tourististisches Attraktionsgesamtpaket für Österreich mit Marschierer Adam und „Gesinnungsfreund“ Hofer | Prono ever

  7. Pingback: Das Schlechte aber zettelt der Burschenschafter an | Prono ever

  8. Pingback: Öxit: Verantwortungslosigkeit hat einen Namen: Wolfgang N. Fellner-Hofer | Prono ever

  9. Pingback: Bei Diffamierungen wird Norbert Hofer auch nicht tätig | Prono ever

  10. Pingback: Treu und herzig schreibt Norbert Hofer – „rechtsextreme Bewegung“ | Prono ever

  11. Pingback: FPÖ unzensuriert veröffentlicht ein ungustiöses Geert-Wilders-Foto | Prono ever

  12. Pingback: Marko und Osmanen Germania – Wer für Franz Dinghofer „Untermenschen“ sind | Prono ever

  13. Pingback: FPÖ unzensuriert, Franz Dinghofer: „Konflikt mit diesen Untermenschen kann man sicher nicht friedlich lösen“ | Prono ever

  14. Pingback: Machthaber und kleine Präsidenten sich mehr von der Dummheit oder von der Klugheit versprechen | Prono ever

  15. Pingback: Empfehlung an alle Wählenden von Norbert Hofer für den 2. Oktober 2016 : „Hinaus aus der Hofburg“ | Prono ever

  16. Pingback: Dinghofer hofft auf FPÖ unzensuriert auf einen Stauffenberg gegen Angela Merkel, der „genauer arbeitet als sein Vorgänger“ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s