Ein Aphorismus: Caspart, Glavinic, Fleischhacker – Servus.

Kann ein Aphorismus nur mit Namen geschrieben werden? Ja. Mit diesen Namen geht es:

Caspart, Glavinic, Fleischhacker – Servus.

Es ist menschgemäß ein lustiger Aphorismus mit einem Untergrund aus Witzen, etwa den von Servus gelegten: ein „rechtskonservativer Denker“ sei Caspart …

Damit ist dieser Aphorismus zugleich ein ganzes Kapitel, das zu weiteren und diese wieder zu weiteren und diese wiederum …

Wolfgang Caspart 

Thomas Glavinic

Michael Fleischhacker

Servus 

caspart-tomanek-glavinic-fleischhacker-servus

 

4 Gedanken zu „Ein Aphorismus: Caspart, Glavinic, Fleischhacker – Servus.

  1. Pingback: Europäisches Forum Linz: „Rechtsextremes Treffen“, ein Stelldichein der in Österreich Gehätschelten | Prono ever

  2. Pingback: Wahlen, Abstimmungen, FPÖ und direkte Demokratie – Ab wann die Schweiz kein identitäres Vorbild mehr ist | Prono ever

  3. Pingback: „Darf man“ – Servus, Michael Fleischhacker – „eine Bühne geben?“ | Prono ever

  4. Pingback: Kronpolizist Rainer Wendt – Generalverdächtigungen gegen Flüchtlinge eine Einladungsgarantie von Servus M. F. Mateschitz? | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s