FPÖ unzensuriert – zungl888: „Spendenaktion für mark 48 torpedos“

Es wird von vielen Seiten bemüht und gesagt, es sei eine Rückkehr in die Vergangenheit, etwa in die 30er Jahre, manche sagen das auch, um sich als Opfer zu präsentieren, die sie nicht sind, und gleichzeitig die Verbrechen an den Menschen, die tatsächlich Opfer waren, zu relativieren.

Wenn aber, wie beispielsweise auf der gesinnungsgemäß zensurierten Website der identitären Regierungspartei in Österreich seit vorgestern der Aufruf zu einer Spendenaktion für Torpedos zu lesen ist, dann, muß kurz gesagt werden, ist die Vergangenheit, sind beispielsweise die 30er Jahre nie verlassen worden, ist alles nur eine bequeme Illusion gewesen, je weiter als in den 30er gekommen zu sein, wenn als „Problemloesung“ nach wie vor bloß Mord, Massenmord – und wenn es wer mit dem Pseudonym „zungl888“ verbreitet, das dreifaltige H, kann kein anderes Wort verwendet werden – als „Endlösung“ gesehen und verbreitet wird, ungestört von den Verantwortlichen der Website der identitären Regierungspartei.

Und es bleibt nicht, kurz gesagt, bei „Aufrufen“. Solche Torpedos sind doch teuer, so muß derweilen halt noch bescheiden beispielsweise mit einer Glock geschossen werden, wie von dem Kandidaten aus der Partei des Innenministers, oder zugestochen werden, wie in Lwiw …

Das Schießen und Erstechen aber nicht im Digitalen, wo es ignoriert werden könnte, sondern im Analogen, und deshalb können auch Aufrufe im Digitalen nicht ignoriert werden, darf dazu nicht geschwiegen werden, besonders, wenn es auf einer Website einer Regierungspartei geschieht – auch Aufrufe sind eine ebenso reale Sache wie eine Kanonenkugel …

FPÖ unzensuriert - zungl 888 - 27-06-18

 

4 Gedanken zu „FPÖ unzensuriert – zungl888: „Spendenaktion für mark 48 torpedos“

  1. Pingback: Gudrun Burwitz-Himmler mit 88 gestorben, die sich „nie von ihrem Vater distanzierte“ – Karl Habsburg distanziert sich nie von seinen Vorfahren | Prono ever

  2. Pingback: Was für einen Besuch von Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Republik Deutschland, in Österreich geplant, kurz: die „Jauchengrube“. | Prono ever

  3. Pingback: Kurz etwas zu des Innenministers Großspurigkeit und dem neuerlichen Spendenaufruf für Mark 48 Torpedos | Prono ever

  4. Pingback: Landtagswahl Südtirol – „Faschisten des dritten Jahrtausends“ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s