Aber preiset ihn, wenn er für eine Bank arbeitet – der Künstler Österreichs, von Gurk bis Mödling

Wie wird nun Manfred Odin Wiesinger vorgeführt, wie wird nun der FPÖ Odin Wiesinger vorgehalten. Dabei ist Manfred Odin Wiesinger nicht vorzuführen, ist der FPÖ Odin Wiesinger nicht vorzuhalten. Wenn wer vorzuführen ist, wenn wem wer vorzuhalten ist, dann ist Österreich vorzuführen, ist Österreich Österreich vorzuhalten. FPÖ und Odin Wiesinger sind Österreich, leben das Österreichische, und das ist das Schlamassel.

Dieses in den Nationalsozialismus vernarrte Österreich. Kaum wird die Odal-Rune als Logo eines Künstlers gesehen, wird schreibend geschrien: die Nationalsozialisten hätten die Odal-Rune …

Freilich hatten die Nationalsozialistinnen die Odal-Rune. Aber diese gab es schon lange davor, diese gab es danach, und diese gibt es weiter. Gerade in diesem Jahr wurde ihre Berühmtheit wieder einmal erneuert, ging sie um die Welt, die Odal-Rune, in eine Waffe geritzt, das Blut der vielen Menschen, die mit dieser Waffe ermordet wurden, ist noch nicht einmal eingetrocknet. Vielleicht fällt dem zurzeitigen Innenminister deshalb gleich zu dem Runenmaler der Maler ein, der berühmt dafür ist, mit Blut zu arbeiten, aber nicht mit Menschenblut, wie der Odal-Runen-Waffenträger in Christchurch.

Wenn Odin Wiesinger für Raiffeisen arbeitet, wer könnte daran in Österreich etwas Verwerfliches finden. Wenn ein Künstler mit solch einer Gesinnung, zu der er nicht erst 2038 gefunden hat, für eine Bank arbeitet, von der gesagt werden kann, sie ist Österreich …

„Der Widmungstext lautet: ‚In Dankbarkeit dem Bauernbefreier Hans Kudlich. Den Bauern die Freiheit und das Land. 1848 – 1998.‘ Auf der eingelassenen Messingplatte ist zwischen den Symbolen der Raiffeisenbank zu lesen: ‚Gewidmet anlässlich 700 Jahre Markt Gurk von der Raiffeisen-Bankengruppe Kärnten‘.“

Freilich ist Hans Kudlich ein Mann, der von der FPÖ gehoben wird in den Hi…, aber eben nicht nur ihr ein Mann, dem zu gedenken …

Wenn Odin Wiesinger im Fernsehen auftritt und ein Philosoph, der für seine Bildung unbekannt nicht ist, in Österreich ein Philosoph ist, in einem anderen Land als passabler Schulmeister durchaus Anerkennung finden würde, diktiert, was zu diskutieren ist, und dieses Diktat ein Beistandsdiktat für den Runenmaler ist, wer würde den Schulmeister, der in Österreich ein Philosoph und sogar für nicht wenige der und einzige Philosoph ist, deswegen Vorhaltungen …

Wenn Odin Wiesinger in Mödling mit einer Gedenktafel beauftragt wird, für einen Dichter, wer könnte daran in Österreich etwas Verwerfliches finden, wenn der Auftrag nicht von der FPÖ …

Freilich ist es ein Dichter, für den die FPÖ gesinnungsgemäß schwärmt wie ein verliebter Junker, aber wer in Österreich könnte nicht vor dieser Tafel ein paar Verse von ihm aufsagen und dabei versuchen, die unvergeßliche Stimme von Oskar Werner nachzuahmen, wenn er diesen Dichter des Patriotismus rezitierte …

Noch ein Denkmal, für Kudlich, in St. Marienkirchen. Der Runenmaler wird für dieses selbst initiativ, seine „Gesinnungsgemeinschaft“ die Umsetzerin, aber:

„Unter den Klängen der örtlichen Musikkapelle zogen Bauern, Bürger und Ehrengäste in einem langen Zug von der Ortschaft über den Franzosenweg zum Denkmal hinauf. Begrüßt wurden sie vom Landwirtschaftskammer-Rat Hans Grosspötzl. Die Landtagsabgeordneten Lutz Weinzinger und Ing. Franz Kroismayer erinnerten in ihren Reden an die Zeit um 1848 und erklärten das Besondere an der Tat Kudlichs. Der Ortspfarrer Johann Loidl schließlich segnete das Denkmal, wobei ihm der Landtagspräsident von Oberösterreich Mag. Manfred Bodingbauer persönlich assistierte.“

Es wird Odin Wiesinger nun die Galerie Thule vorgehalten, die seine Werke … Berichtet wird jedoch nicht, wer über ihn schreibt. Es ist eine Person, die sich Harm Wulf nennt. Die Frauen und Männer von der FPÖ vor allem werden sofort wissen, nach wem sich diese Person nennt. Nach einer Figur aus einer kleinbäuerlichen Chronik, von dem Heidedichter …

Freilich kommt es nun vor, daß dieser Dichter genannt wird, weil er vom Runenmaler ebenfalls …. aber gleich auch, daß der Dichter von den National… sehr verehrt wurde. Dabei kann bei diesem Dichter sofort an einen zurzeitigen Innenminister gedacht werden, der …

Und wenn an die Frage, die dieser zurzeitige Innenminister in bezug auf Menschen nach seiner Gesinnung stellt, erinnert wird, kann nur wiederholt werden, solche Menschen und Parteien sind schlimmer als jene vor 1945, die für madige zwölf Jahre …

Ein Kapitel, das nicht enden will. Aber diesem Kapitel sich zu unterwerfen, diesem Kapitel weiter als Schreibhand zu dienen, nein.

Ein Mann nur noch soll angeführt werden, der recht viel mit Odin Wiesinger … aber es geht nicht um diesen Mann, sondern um das Buch, das er herausgegeben hat, für das der Runenmaler das Bild für die Titelseite, es geht auch nicht um das Buch, sondern um den Verlag, in dem er es herausgebracht hat. Um einen Verlag in Graz. Wer meint, Graz verlassen zu haben, weil die Ortstafel im Rückspiegel gesehen wird, kommt aus Graz nicht heraus, wohin auch in Österreich gefahren wird, Graz wird nicht verlassen, dieses Gröz …

So ein Kapitel gibt sich nicht so schnell geschlagen.

Das Land Oberösterreich habe, ist zu lesen, etwas von Odin Wiesinger angekauft, Leinwand mit Mozart, wobei fraglich ist, ob es dem Runenmaler tatsächlich um Mozart geht, oder nur um die Rune auf das Bild zu bekommen. Diese Frage wurde schon einmal gestellt, was kommt zuerst auf das Bild, die Rune oder … es heißt jetzt, das sei etwas Harmloses, das das Land Oberösterreich, ein für Runen mißbrauchter Mozart …

Wenn ein Mann mit einer Odin-Wiesinger-Medaille in ehrenwerten Kreisen posiert, dann kann er nur Direktor werden von, nein, nicht von Raiffeisen, aber von einer Bank, die so passend National im Namen führt, und die Postenbezeichnung ist auch um einiges gewichtiger.

Und wer könnte diese Botschaft über Österreich besser in die Welt hinaus tragen, als eine Botschafterin, mit Odin Wiesinger an ihrer Seite …

3 Gedanken zu „Aber preiset ihn, wenn er für eine Bank arbeitet – der Künstler Österreichs, von Gurk bis Mödling

  1. Pingback: Wenn Raiffeisen Odin Wiesinger einlädt, dann schweigt, kurz gesagt, das Land | Prono ever

  2. Pingback: Am 18. Mai 2019 ein weiteres Video veröffentlicht, diesmal aber in Österreich direkt, von Sebastian Kurz: „Genug ist genug!“ | Prono ever

  3. Pingback: Hakenkreuz – Wahrzeichen Kärntens | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s