Aa … Ha-Ha

Wer am österreichischen Nationalfeiertag, am 26.10.18, in Wien marschieren und schwefeln wird, nun, das wäre keine Erwähnung wert, wenn …

Auf der Gossn kann sich doch ausführen lassen, gasserln, wer immer es mag, es kann ignoriert werden, es kann belächelt werden, es kann … auf der Gossn ist Platz für alle, und es muß menschgemäß für alle Platz sein, für die Klugen, für die Skurrilen, für die Ernsthaften, für die Redlichen, für die Aberwitzigen, für die Unredlichen, für die Geistesgefährdeten, für die  …

Nur, am 26.10.18 werden auf der Gossn Männer sich wieder betätigen als Schwefler, die unweigerlich dazu verleiten, wird daran gedacht, wo sich diese sonst herumtreiben, zu sagen: Österreich ist eine einzige Gossn. eine Gossn, auf der aber kein Platz ist für die Klugen, für die Redlichen, für …

Wer werden die Männer sein, die am 26.10.18 zum großen Nationalgeschwefel ausgeführt werden …

Es wird der Mann sein, der für den zurzeitigen Innenminister in Österreich „Paragraphe“ schreibt …

Kurzens Land und Herbert Kickl gemein-sam es weit gebracht: Waffenrechte Spezial-Paragraphen schreibt ihnen Georg Zakrajsek, „Waffen-Neger-Zigeuner-und-Lobbyist“

Es wird der Mann sein, der beim Fleischhacker … Gates of Vienna: „Concentration Camp Austria“

Es wird der Mann sein, der für die identitäre Regierungspartei in Österreich das Magazin füllt

Und dann kommen noch zwei Männer dazu aus dem … ein Mann von Pro Chemtrails und ein Mann, der aus dem „Pegida-Umfeld kommende […] hatte erst vor wenigen Tagen für Aufsehen gesorgt, als er via Facebook angekündigte, ‚Kampfgruppen‘ gründen zu wollen.“ …

„Pegida-Umfeld“ – wer kennt diese Scholle besser als der zurzeitige Vizekanzler in Österreich?

Das also werden die Männer sein, die am 26.10.18 auf der Gossn Österreich …

Übrigens, ein Datum kann auch in Buchstaben ausgedrückt werden, mit Einbeziehung von Quersummen ergibt also 26.10.18 die Buchstabenfolge: H.A.AH. Und dann kommt es noch auf die Betonung an: Ha-Ha, H-Aa-H …

Am österreichischen Nationalfeiertag 26.10.18 werden wohl beide Betonungen zu hören sein. Von den Marschierenden (mit verschlucktem h) Aa und das Echo von Passantinnen Ha-Ha!

Es wird wohl wieder vor allem das Echo Passanten sein, die in Wien, in Österreich zu Besuch, auf Urlaub sind, wie unlängst beim melkerischen Festungstrumm, als ein Engländer dieses lachend kommentierte: „Stupid!“ Und ein Ehepaar aus Deutschland dieses Trumm fotographierte und lachend meinten, wenn sie wieder in Deutschland sind, werden sie erzählen, was hier in Österreich … aber sie brauchen ein Beweisfoto, denn sonst würde das ihnen niemand glauben, was in Österreich möglich ist …

H-A-a-h.png

 

Ein Gedanke zu „Aa … Ha-Ha

  1. Pingback: „Anachronistisch und gehören weg“ -Vizekanzler in Österreich unterstützt das Volksbegehren gegen „ORF-GIS-Zwangsgebühren“ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s