Norbert-Hofer-Kennender schreibt für FPÖ unzensuriert nächste Verleumdung

Es ist nicht falsch, von einem Norbert Hofer persönlich zu Kennenden zu schreiben, wie nachgelesen werden kann. Denn dieser Mann schreibt es selbst. Was Norbert Hofer nicht schreibt, sind die Antworten: Fragen an Norbert Hofer, den Dritte-Chance-Geschenk-Kandidaten …

Es ist auch nicht falsch, zu schreiben, der Norbert-Hofer-Kennende schreibt für FPÖ unzensuriert. Wenn Gates of Vienna keinen Unterschied macht, bei der einen Verleumdung keinen Unterschied macht, kann nicht gefordert werden, hier einen Unterschied zu machen, zu präzisieren. Zumal Gates of Vienna ein recht größeren Einblick in die Strukturen, Arbeitsteilungen haben dürfte. Es gibt, wie in der Collage zu sehen, Berührungspunkte, um ein konkretes Beispiel zu nennen, etwa durch Christian Zeitz: Gastschreiber da, Gastschreiber dort …

Es ist wieder einmal von einer derartigen Grauslichkeit, daß es nicht zitiert werden will. Aber als Beleg müssen die Kommentare von diesem Mann, der Norbert Hofer „beruflich bedingt“ kennenlernte, hier abgebildet werden. Und wieder einmal ist festzustellen, wie viel Zustimmung solche Grauslichkeiten erhalten.

norbert-hofer-kennender-schreibt-fur-fpo-unzensuriert-die-nachste-verleumdung-padophile-spiele-17-09-2016

norbert-hofer-kennender-schreibt-fur-fpo-unzensuriert-die-nachste-verleumdung-17-09-2016

Diesem Mann, für den Norbert Hofer die göttliche Morgendämmerung … so wirbt er für diesen Blauen, scheint es recht besonders die Pädophilie angetan zu haben. Es ist nicht das erste Mal, daß er gegen andere solche …: Seit fast zwei Jahren wird auf FPÖ-Unzensuriert der Bundeskanzler als „Pädophiler“ diffamiert …

Übrigens, eine sich schlicht „Blauer“ nennende Person schlägt vor:

„einsperren diese volksverätter und erst im sarg wieder rauslassen. millionen menschen in europa müssen durch die hölle wegen dreckigen individuen wie diese.  zeit dass das volk aufsteht und die unrechtschaffenden bestraft.“

Da wird sich der Blaue noch gedulden müssen. Im Oktober ist doch nicht Schluß, wie er oder sie erst vor kurzem so blauäugig schrieb: Kasperl und was Blauer ersehnt: „Im Oktober ist Schluss“ … Es mag für ihn oder sie bitter sein, aber die Vorsehung hat abgedankt. Was ihr oder ihm immerhin bleibt, die Ehre, stolz darauf zu sein, was er oder sie ist: FPÖ unzensuriert, Blauer: „ich bin rechts und ich bin stolzt wenn mich jemand nazi nennt.“ …

blauer-kann-stolz-sein-auf-das-was-er-ist-was-fur-eine-ehre

7 Gedanken zu „Norbert-Hofer-Kennender schreibt für FPÖ unzensuriert nächste Verleumdung

  1. Pingback: Hofer-FPÖ: Identitäre Parlamentspartei des habsburgischen Adels und Linzer Parolenschmettertag | Prono ever

  2. Pingback: „Grauslichkeiten“ zum Lachen auf FPÖ unzensuriert | Prono ever

  3. Pingback: FPÖ unzensuriert definiert ihren Standard eines „treuen Lesers“: CFE | Prono ever

  4. Pingback: Norbert Hofer: „Meine Partei war an einer Regierungsbeteiligung kläglich gescheitert. Was vor der Wahl versprochen worden war, wurde nicht eingehalten.“ | Prono ever

  5. Pingback: AndreasNorbertHofer: „Gott wird dieses Ungeziefer auslöschen“ Und was macht der Justizminister gegen Gott? | Prono ever

  6. Pingback: Siegessichere Hofer-FPÖ und statt Verleumdung legt Verleumder schon „Liste“ an | Prono ever

  7. Pingback: Unzensuriert, Dr. Martin Graf und die ehrenreiche Treue zu Peter_ | Prono ever

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s